Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!

Har nokon eit innspel på kva eg kan kalla "Kinderlandverschickung" på norsk?
Kontekst: To jenter møtest på gata i Berlin i 1929.
Den eine seier:
Erkennste mich nicht mehr?
*Kinderlandverschickung ´22.*Fetter Text

Dette er altså i mellomkrigstida.

Eg har førebels: "Evakueringa av born i 22".

Men dette var jo i fredstid, og handlar vel meir om at ungar blei sende ut på landet
for å bli feita opp. Var jo ingen bomber å bli evakuert frå då.

Ref: Wiki: Die Bezeichnung Kinderlandverschickung (KLV) wurde vor dem Zweiten Weltkrieg
ausschließlich für die
Erholungsverschickung* von Kindern verwendet. Heute wird unter
diesem Stichwort meistens an die Erweiterte Kinderlandverschickung gedacht, bei der ab
Oktober 1940 Schulkinder sowie Mütter mit Kleinkindern aus den vom Luftkrieg bedrohten
deutschen Städten längerfristig in weniger gefährdeten Gebieten untergebracht wurden.

Er det nokon som har eit forslag til kva eg kan kalla dette på norsk?

Har vore innom ei formulering med "krigsbarn" òg, men lurer på om nordmenn flest vil
assosiera dette med barn av tyske soldatar og norske mødrer.

Nokon som ser lyset?
Eg føler altså at "Evakueringa av born i 22" er litt for dramatisk her.

Signe

17.09.18 21:48
Ser at uthevinga av teksten blei heilt feil her. Men de forstår vel kva som er meint.

17.09.18 23:14, BeKa de
Schwierig. Einen Vorschlag habe ich nicht für dich, aber "evakuiert" wurden
die Kinder 1922 definitiv nicht. Vielmehr handelt es sich bei der hier
fraglichen "Kinderlandverschickung" um mehrwöchige Ferienaufenthalte von
Stadtkindern auf dem Land zu Erholungszwecken:

"Bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts wurden bedürftige und gesundheitlich
gefährdete Stadtkinder zu Erholungsaufenthalten in Pflegestellen aufs Land
geschickt. Regional taucht schon damals vereinzelt die Bezeichnung
„Kinderlandverschickung“ auf. Ab 1916 koordinierte eine „Reichszentrale
Landaufenthalt für Stadtkinder“ mehrwöchige Ferienaufenthalte. 1923 wurden
488.000 Kinder verschickt..."

Gruß
Birgit

17.09.18 23:22
Danke, Birgit. Vielleicht muss ich "Kinderlandverschickung" etwas umschreiben, damit man
versteht, wovon hier die Rede ist.

17.09.18 23:25
Vielleicht: "Kjenner du meg ikkje att? Feriekolonien ute på landet i 22?"

17.09.18 23:38
Ja, eg går rett og slett for feriekoloni. Det må vera ok her.

18.09.18 07:36
Eventuell könnte man vielleicht auch das Wort 'Kurort' (statt Ferienkolonie) unterbringen? Es war ja so eine Art Kur, die den Kindern gegönnt wurde.
Mvh RS.de

18.09.18 11:28, Paraply
Det fantes feriekolonier for fattige barn fra byen i Norge på tidlig 1900-tallet, så jeg tror "feriekoloni" passer veldig bra.

18.09.18 13:03
Klar! Es wurde ja auch ein norw. Wort gesucht. Da stand ich etwas auf dem Schlauch!
RS.de

18.09.18 21:17
Danke, RS.de og paraply.
Eg går for feriekoloni.
Signe