Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei

Ist ein stormsekk das was man in Deutschland als Seesack bezeichnet?

Danke

17.02.19 16:53
Nein. Ein Seesack ist auf Norwegisch sjøsekk. Ich kann mich nicht besinnen, in
Deutschland einen Wetterschutz vergleichbar dem "stormsekk" gesehen zu haben, und so
gesehen wüßte ich auch keine direkte Übersetzung. Es gibt Ähnliches, und dann findet man
Bezeichnungen wie Allwetter-Cape oder Regenponcho. Beim Militär hat man die sogenannte
Zeltbahn, die multifunktional ist und auch als Regen-Cape getragen werden kann. Das
Alles kommt der Funktion des "stormsekk" nahe, ist aber nicht deckungsgleich.

17.02.19 19:23, Sandra1
Ah ok, danke

Da lag ich mit meiner Vermutung ja mal völlig daneben... :/

17.02.19 19:43
Ja, aber das kommt wirklich nur selten vor.

18.02.19 12:57, Sandra1
Danke ;)

18.02.19 18:03
Ich kenne das als "vindsekk", auch "Bivak" genannt. Ich meine, Bivak (o.Ae.) koennte man auch auf Deutsch so benutzen.

18.02.19 21:44
Biwak führt in der Tat in die richtige Richtung. Die deutsche Bezeichnung für
"stormsekk" ist "Windsack". Die Verknüpfung unten verweist auf ein Produkt Fjällrävens
und Fjällräven bezeichnet den Windsack auch als Biwak. Biwak hat im Deutschen aber eine
andere Bedeutung als anscheinend im Skandinavischen.

https://www.globetrotter.de/shop/fjaellraeven-wind-sack-3-278079-un-blue/

19.02.19 06:50, Sandra1
Super, danke für den Link!