Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei

Thema: Regelrette verb

å sveise steht im meinem Lehrbuch mit der Präteritumsform sveiset.
Der Hustad gibt als Präteritum sveite an.
Das Wörtebuch der Uni Bergen führt beide Formen auf.

Ist es demnach egal welche Präteritumendung ich wähle?

14.06.21 10:58, Geissler de
Hustad gibt natürlich sveiste an, das nur der Ordnung halber.

Es ist richtig, dass man bei einigen Verben wählen kann, ob man das Präteritum auf -et oder
-te/-de bildet, und sveise gehört zu diesen.

Viele Verben, die die Präteritumsform (und natürlich auch das Partizip Perfekt) auf -et bilden,
können stattdessen auch die Endung -a haben. Darum haben wir bei sveise sogar drei verschiedene
mögliche Formen: sveiste/sveiset/sveisa.

Andere Verben mit mehreren Präteritumsformen:
lage: laget, laga, lagde
bygge: bygget, bygde
tygge: tygget, tygde
venne (seg): vennet, vente
stønne: stønnet, stønna, stønte

14.06.21 16:31, Sandra1
Danke dir für die gute Erklärung und die Beispiele