Direkt zum Seiteninhalt springen

An alle Neu-sesshaften in Norge!Kann meine Frau ihr Auto solange in Deutschland angemeldet und versichert lassen bis sie ihre norwegische ID nummer hat und fest angemeldet ist.Sie zieht mit dem Auto ab ende September nach Norge.Danke

13.08.06 15:33
Hei! Wenn deine Frau zukuenfig ihren Lebensmittelpunkt in Norwegen hat und das fuer længer als 1-2 Jahre, muss sie ihr Auto sofort anmelden. Sie muss mit Fahrzeugschein und -brief zum Zoll und dort die Mehrwertsteuer und "Transitabgaben" bezahlen ( innerhalb von 2 Wochen). Danach kann sie sich Zeit lassen mit dem grossen Rest. Das bedeutet aber auch, dass sie das Auto bis zur Registrierung nicht fahren darf. Eigentlich. Vor der Registrierung muss man eine Versicherung abschliessen, sonst wird das Auto nicht zugelassen. Veivesen und Versicherung haben Kontakt zueinander und die Versicherung læuft ab Zulassungsdatum. Das Veiwesen informiert entweder die deutsche Versicherung und das Finanzamt, dass das Auto in Norwegen zugelassen ist, oder ihr muesst das selbst machen.Das ist davon abhængig, wo ihr seid und wie man das dort eben macht. Da muss man fragen! Ist der Aufenthalt in Norwegen begrenzt, muss man beim Zoll eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Die wollen dann z.B. einen befristeten Arbeitsvertrag sehen. Das hat nichts mit einer befristeten Aufenthaltsgenehmigung zu tun!!!
Als Tourist darf man ja 3 Monate hier rum fahren, man kann es probieren, darf sich aber nicht erwischen lassen oder sich beim ZollPolizei verquatschen, sonst wirds teuer! Letzten Endes fuehrt kein Weg an der teuren Registrierung vorbei, wenn man hier wohnt und arbeitet und die Familie (eigene Kinder Ehepartner) nicht im Ausland leben.
Lykke til!