Direkt zum Seiteninhalt springen

hallo,

in den Zeitungen lese ich öfter sätze wie: vi gratulere godguttene vaar! sollte es nicht heißen godguttene vaare, weil man 2 Jungs meint, also auch die mehrzahl im pronomen nehmen?? mir ist das nun schon oft aufgefallen und mich würde interessieren welche regel dahinter steht oder ist es doch ein fehler, der aber zugelassen ist??

vielen dank im voraus
Judith

10.09.06 22:14
Standardnorwegisch ist ganz klar "våre"

10.09.06 23:25
super, danke. habe schon stark an mir gezweifelt. dann scheinen solche sachen wohl aus nachlässigkeit zu resultieren??!!

nochmals danke
liebe grüße

11.09.06 18:44
Hei Judith,
früher hatten man in der Zeitung den Journalisten, den Setzer und den Korrekturleser. Heute gibt es keine Setzer mehr und es liest auch keiner Korrektur. Man muß sparen, damit die Aktionäre mehr Geld aus dem Verlag bekommen ... Es ist wie in Deutschland. Ein Betrieb ist kein Betrieb, damit etwas brauchbares produziert wird, sondern damit Rendiete für die Aktionäre gezahlt werden. Da wird am Papier gespart, möglichst viel auf eine Seite, und alles durcheinander in jeder möglichen Schrift. Die Texte sind so geschrieben, daß die Buchstaben fast aufeinander stehen, und man wundert sich, daß die Zahlt der Kinder mit Lese- und Schreibproblemen zunimmt!!! Herzliche Grüße von Claus in Kr.sand