Direkt zum Seiteninhalt springen

hva er nu egentlig flertallet av 'ting'? 'ting' eller 'tingene'? god kveld! michele

21.09.06 21:39
"ting" ist der normale Plural: "Dinge"
"tingene" ist die bestimmte Form des Plurals: "die Dinge"

21.09.06 21:54
logo! habe da was durcheinandergebracht! aber ting (sg) - ting (pl) irritiert schon etwas! michele

23.09.06 17:30
Braucht nicht irritieren. Gibt es auch auf deutsch, z.B.:
Löffel (sg) - Löffel (pl)
Messer (sg) - Messer (pl)
Mädchen (sg) - Mädchen (pl)
Gebäude (sg) - Gebäude (pl)
etc.

23.09.06 18:38
ja, toll! danke! der witz ist, dass man es ja eben gar nicht mehr merkt & es umsomehr in einer anderen sprache auffällt & 'irritiert'! andererseits: der artikel bildet halt schon einen leichten anhaltspunkt; der löffel - die löffel usw. ting - ting steht quasi 'nackt' da! michele

23.09.06 22:36
Das gibt sich. Bei Wörtern mit identischer Einzahl/Mehrzahl ist aus dem Zusammenhang fast immer klar, was der Fall ist. Ansonsten würde eine Sprache das nicht haben. Ting går bra etter hvert (Plural).

23.09.06 23:02
Im Norwegischen gibt es die gleichen Anhaltspunkte:
das Ding = tingen
die Dinge = tingene
Aber unbestimmte Mehrzahl gibt es ähnlich in beiden Sprachen, zum Beispiel nach Mengenangaben:
2 Löffel ("Löffel" steht nackt da, gleiche Form wie "1 Löffel")

23.09.06 23:54
tja! die '2' hat eben hier die funktion von 'die', so wie die '1' die von 'der'! vielen dank anyway! michele

24.09.06 00:15
OK, dann ein Beispiel ohne Artikel oder Artikel-Ersatz:
Mädchen sind klüger als Jungen.

24.09.06 00:47
hier versteckt sich der teufel im verb! ist - sind (dt) / er - er (norw.)! michele

24.09.06 08:35
Der versteckt sich im Norwegischen in anderen Hinweisen. Analyse der ersten (sinnvollen) Treffer mit Google (mehr als 10 Millionen, und kaum jemand ist verwirrt ...)

Badeting · Kjøkkenting · Andre Ting / pl., Hinw.: andre
Runde ting / pl., Hinw.: runde
ting og tang / fester Ausdruck, bei dem der Pl. im Kopf entsteht
Forventer nye ting fra Pettersen / pl., Hinw.: nye
Ti ting til tusen / pl., Hinw.: ti
Ting foregikk jo ikke på pc / pl., Hinw.: im Kopf, ist Einzahl hier sinnvoll?
Jeg merker at det er enkelte ting nå som ... / pl., enkelte
Ting som gutta bare MÅ ha / pl., Hinw.: im Kopf, welcher Junge will nur eines? (gut, die meisten, aber das ist hier nicht gemeint)
Eier jeg ingen ting? / sing., pl., spielt keine Rolle, wie viele Dinge "nichts" darstellt
Før vi forlater henne, røper hun én ting / sing., Hinw.: "en"
================================
Du siehst das Muster: ein Zahlwort oder gebeugtes Adjektiv gibt Hinweis auf den Plural. Ting ohne solche Hinweise ist in der Regel als Plural aufzufassen. Ist es Singular, steht in der Regel "en ting".
Wowi

24.09.06 08:55
ja, danke! jetzt hab'ich es verstanden & lasse es auch gehörig 'im kopf' entstehen! michele

24.09.06 11:29
Wie wäre es mit der Zeitungsüberschrift "Wolkenkratzer nach Erdbeben eingestürzt"? (Kein Verb, 1 oder mehrere Gebäude?).
Oder mit Verb "ohne Teufel": "Messer hat er vergessen" (Messer ist 'nackt', wir wissen ohne weiteres nicht, ob er ein oder mehrere Messer mitnehmen sollte/wollte)
Fragen über Fragen...

24.09.06 12:07
sehr gut, haiku-meister! die welt entsteht im kopf! die welt als wille & vorstellung, weib & wahn! :-)

24.09.06 19:33
und dein Beitrag zur Sache ist ...?

24.09.06 20:41
überlasse ich deiner vorstellung!