Direkt zum Seiteninhalt springen

Vær så snill å oversett denne teksten til Norsk:)

Ich war vierzehn jahre alt. Ich sass in der lezten Bank und war nicht besoners aufmerksam. Vor mich auf der polierten Platte lag ein Blaues Oktavheftchen, in das die neuen Wörter eintragen sollte. Doch ich malte recht und links von meinem Namen eine Blume. Unter dem Oktavheftchen lag ein Spiegel, in den ich ab und zu sah. Ich sah gern in den Spiegel, zupfte an meinem Haaren vor der Stirne und schnitt Gesichter. Ich wollte nämlich eine Schauspielerin werden. Auf dem Heimweg überholten mich drei Jungen der Paralellklasse: Walter, Horst und Siegbert. Siegbert sagte "Dah geht die Birgitte Horney!" Die anderen lachten.- Was hatte nur dieser Siegbert gegen mich? er reizte, neckte mich, blies die Backen auf, ich aber freute mich, wenn ich ihn sah....

27.10.06 03:56
Jeg var fjorten år (gammel). Jeg satt på sist benk og var spesielt oppmerksom. Foran meg på den polerte benken (plata) lå et lite blått oktav??hefte som de nye ordene skulle skrives inn i. Men jeg malte en blomst til til høyre og venste for navnet mitt. Under oktavheftet lå et speil som jeg nå og da så i. Jeg tittet gjerne i speilet, nappet meg i håret ved pannen og skjærte grimaser. Ich ville nemlig bli en skuespiller(inne). På hjemvegen tok tre gutter fra parallellklassen meg igjen: Walter, Horst og Siegbert. Siegbert sa: "Der går Birgitte Horney!". De andre lo. -Hva hadde nå denne Siegbert imot meg? Han tirret (pirret), ertet meg, blåste opp kinnene, jeg derimot gledet meg når jeg så ham...

27.10.06 03:58
sistE benk
IKKE spesielt oppmerksom
benkenplatapulten
nå og da tittet i.