Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo, ich möchte gern in einer Bewerbung schreiben, dass ich gerne dazu bereit bin, vor Anstellungsbeginn ein unentgeltliches Praktikum zu machen, weiß aber nicht, wie ich es ausdrücken soll. Danke.

11.11.06 12:20
Hängt von Art der Stellung/des Praktikums ab, und mehr...

11.11.06 12:29
Bin Physiotherapeut, habe aber in Norwegen noch nicht als solcher gearbeitet. Befürchte also, dass sie gleich abgeneigt sind und da möchte ich gern meine Bereitschaft ausdrücken, dass ich schon vorher angelernt werden kann und dann ab 1.1. (ab da ist die Stelle ausgeschrieben) schon weiß, wie der Arbeitsalltag dort abläuft und 100%-ig arbeiten kann.

11.11.06 14:27
Du koenntest schreiben:" For å gjøre meg bedre kjent med jobben er jeg villig til å hospitere uten lønn, før jeg tiltrer stillingen. " Ich bezweifele jedoch, dass sich Dein zukuenftiger Arbeitgeber darauf einlassen wird. Arbeit ohne Gehaltund ohne Sozialversicherung ? Wenn das die Gewerkschaften mitbekommen, landet Dein Broetchengeber in spe in Teufels Kueche, solches Gebahren klingt eigentlich eher nach Ostzone. Hier in Norwegen, zumal im oeffentlichen Dienst, ist Einarbeitung mit Gehalt ueblich.

Lemmi

11.11.06 14:29
Ja danke für den Tip. Werd noch mal drüber nachdenken.

11.11.06 15:53
Niemand arbeitet ohne Gehalt in Norwegen.
Wird als schwarze Arbeit besprochen glaube ich.

11.11.06 17:40
Scharzarbeit = Arbeiten gegen Entgelt, ohne Steuern zuzahlen
Arbeit ohne Entgelt = dugnad oder Sklavenhaltung

12.11.06 02:23
Vennetjenester går faktisk også under svart arbeid.
Egentlig trodde jeg det var grått, men...