Direkt zum Seiteninhalt springen

hei alle sammen
hab große probleme mit ( en-ei-et)
weiß einfach nicht wann ich was einsetzten soll.
schon zigmal gelesen und immer noch nicht kapiert.
hat jemand einen tip
tusen takk

12.11.06 11:43
hei,
also en-ei-et sind die unbestimmten Artikel.

en - maskulin (Bsp: en båt - ein Boot)
ei - feminin (Bsp: ei bok - ein Buch)
et - neutrum (Bsp: et hus - ein Haus)

Zu beachten ist dabei, dass alle Substantive, die "ursprünglich" femininen Geschlechts sind, auch mit dem maskulinen Artikel "en" benutzt werden können (korrekt ist auch "en bok"). Deshalb gibt es im Heinzelnisse-Wörterbuch auch die Angabe "u" (utrum), womit bezeichnet ist, dass es sich um ein Substantiv handelt, dass mit "en" stehen KANN - ob es sich dabei um ein eigentlich feminines Substantiv handelt, ist dadurch nicht ersichtlich. Wörter, die im Wörterbuch mit "n" (=neutrum) bezeichnet sind, müssen dagegen immer mit "et" stehen.

Die Frage nach dem "Einsetzen" ist so nicht ganz sinnvoll, denn du musst einfach auswendig lernen, welches Substantiv welchen Geschlechts ist (genau wie im Deutschen (ein, eine), Französischen (un, une) etc.

Eine andere Sache sind die bestimmten Artikel (der, die das). Hier musst du folgende Partikel an das Substantiv anhängen:

-en (maskulin) - Bsp: båten (das Boot)
-a (feminin) - Bsp: boka (das Buch)
-et (neutrum) - Bsp: huset (das Haus)

Hierbei gilt das gleiche wie bei den unbestimmten Artikeln, feminine Substantive können auch maskulinen Artikel haben: "boken"

12.11.06 11:52
Die Megakrise des Engländers beim Deutschlernen: "Das(s) di(ch) der Teufel hol!" Wolf

12.11.06 12:00
alles klar
vielen dank

12.11.06 12:24
Und wenn man es gerade nicht weiß: Im Zweifel immer "en" verwenden. Es gibt viel mehr "en"-Wörter als "et"-Wörter.

12.11.06 19:37
Zitat: "Und wenn man es gerade nicht weiß: Im Zweifel immer "en" verwenden. Es gibt viel mehr "en"-Wörter als "et"-Wörter."
Hähä, das ist gut! Das merke ich mir! :)