Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei! Mal eine Frage zu norwegischem Kaese:
Moechte meiner Mutter Brunost mitbringen. Sie kann aber kein Schafs- oder Ziegenkaese essen. Habe mir nun im Supermarkt mal die "braunen" Kaesesorten angeschaut. Auf manchen steht etwas von "geitmelk" auf anderen nur "melk". Sind die letztgenannten dann nur aus Kuhmilch?
Und welche Marke wuerdet Ihr bevorzugen? Gibt es vielleicht einen besonders guten Kaese?
Danke fuer Eure Tipps!

13.12.06 15:07
Original brunost ist aus Geitmelk und soweit ich weiss wird der niemals aus normaler Milch gemacht, kann mich aber auch irren. Aber mal im Ernst, glaubst Du das ist ein Gutes Geschenk? Habe noch keinen normalen Mitteleuropäer gefunden der den Käse gerne isst! Hehe ;-)

13.12.06 15:15
Wie kommst Du denn darauf, dass nicht jemand irgendjemand gerne Kaese isst?? Andere Leute schenken Wein! Damit kann ich nix anfangen! :-o Ausserdem ist es ja nur zusaetzlich zum beruehhmten Ostehøvel!

13.12.06 15:16
Meine Mutter liebte Brunosten ;)

13.12.06 15:17
Man muss ihn halt als Karamell bezeichnen und nicht als Käse....

13.12.06 16:08
Hei dazu mal folgendes.
Je heller brunost ist um so mehr Kuhmilch ist in ihm. Gudbrandsdalsost ist normal dunkel. Er ist aus Ziegenmilch. Was gibt es Schöneres als das Frühstück mit einer Scheibe Knäckebrot mit "brunost" und schöner kalter norwegischer Milch abzuschließen? Dazu sollte man auch norwegische Butter nehmen, sie schmeckt anders als deutsche Butter. Da gibt es verschiedene sowohl bei uns wie in Deutschland. Außerdem noch ein Tipp für die Leute, die Wild mögen. Brunost ist hervorragend in Wildsoße. Er löst sich ganz auf in der Soße und unterstreicht den Wildgeschmack ungemein. Es hat etwas gedauert bis man mir in Deutschland das glaubte, aber die es gemacht haben sind begeistert. In Norddeutschland sagt man gerne: Wat det Buer nicht kennt, dat freet he nich. Es gibt ja so viel was man nicht kennt. Man sollte es versuchen, nur dann kann man sagen ob man es mag oder nicht. Wenn ich mir vorstelle wie es sogenannte zivilisierte Europäer geben soll die Schnecken oder Froschschenkel essen??? Jedenfalls Schnecken habe ich probiert, na ja gewöhnungsbedürftig aber eßbar. Ich würde sie mir nicht bestellen, dann ziehe ich "brunost" vor. Dann mögt ihr sicher auch nicht Prim oder Gome?
Hilsen Claus i Kr.sand

13.12.06 16:13
Du kannst "fløtemysost" kaufen. Fløtemysost ist nur aus normaler milch (melk) gemacht. Wenn es nur "melk" steht, dann bedeutet es dass die Kaese nur aus Kumilch gemacht ist.

13.12.06 16:25
Super! Danke an alle!

13.12.06 21:50
Es sind folgende brunoster
Geitost (Nur geitmelk = Ziegenmilch)
Gudbrandsdalsost (Mischung von melk = Kuhmilch und geitmelk)
Fløtemystost (Keine geitmelk)
'Halvfet' Fløtemystost (Keine geitmelk)
Misværost (Weiss nicht)

14.12.06 01:44
Was man unbedingt von Norwegen mitnehmen sollte, noch vor dem Brunost, ist Rømme. Entweder Tines seter rømme oder dann die von Brimi:
http://www.brimimat.no/product_info.php?products_id=57

Lammkekoteletter (selvsagt helst norske) surret i Brimis rømme. Og som bilag risotto milanese (safran, arborio ris og parmesan). Noen bedre?

14.12.06 09:04
Es gibt noch den Innherredsost (Innherred liegt in Nord-Tröndelag), nur gibt es den nicht überall. Der ist dunkelbraun, aber nur aus Kuhmilch gemacht, und sehr süß (söt flötemysost: http://www.tine.no/page?id=26&key=5939&cat=607 ).

MB