Direkt zum Seiteninhalt springen

Wer hat Info für mich um das thema Schweißen .CNC steht oft in den Stellenanzeigen in Norge. Was ist das. Kann man das irgendwie mit einer dt. Schweißtechnif vergleichen. Legen die norw. Firmen großen Wert auf einen akt. Pass?

18.01.07 18:07
Ich schätze, es geht dabei hierum: http://de.wikipedia.org/wiki/Computerized_Numerical_Control

Also computergesteuerte Schweißgeräte etc.

18.01.07 19:17
es gibt CNC-Dreh-, Schleif- und fræsmaschinen (in der Regel machen das Werkzeugmacher, Industriemechaniker) Da wird alles was die Maschine "tun" soll programmiert. Ist aber etwas schwerer als gameboy (in Deutschland eine 3 1/2jæhrige Ausbildung)

18.01.07 19:25, Teufel
Danke!!!Jetzt rekenne ich, daß ich noch was wissen muß. Schweißen von Rohren ,Blech usw. in dt. WIK. was weiß jemand darüber. was entspricht z.b. WIK(G) in Norge? Werden die Zertifikate anerkannt oder nehmen die Norweger es nicht so genau?

18.01.07 19:44
weiss ja nicht so genau was du bist und was du willst. meine erfahrung ist: dass die deutsche ausbildung generell besser ist als die norwegische, das problem: wenn du dich als deutcher in norwegen bewirbst und einen norweg. konkurrenten hast, dann bist du draussen aus dem rennen. am besten du bist was /kannst was was die norweger nicht gerne machen und suchen. nun etwas konkreter WIG-schweissen sagt man hier auch

18.01.07 20:14, Teufel
Ich muß das wissen aus beruflicher Sicht, ich habe eine Arb.vermittlung seit Dez. und vermittle auch nach Norge. Ich kenne zwar das Land schon viele Jahre, habe gute viele Freunde dort, spreche,schreibe ganz gut,bin durch Suche einer Stelle für einen Auswanderer auf diese Fragen gestoßen für mich.Man lernt ja nie aus.Deshalb finde ich es super, daß es solce Foren gibt.Wenn ich es richtig verstanden habe, sind dt. Zertifikate gültig in Norge?

19.01.07 09:02
in der regel sind sie gueltig, norwegen als nicht EU-Land orientiert sich aber an EU-Gesetzten bzw. deutschen Gesetzen

19.01.07 19:13, Teufel
Mange takk og Godt helg!

20.01.07 09:05
einige berufe die in deutschland unter ausbildung/Lehre laufen muessen in norwegen allerdings "studiert" werden. Da kønnte es vielleicht probleme geben, dh. aber nicht, dass die norweger qualifizierter sind.