Direkt zum Seiteninhalt springen

Gibt es (und ich bin sicher, ich habe ihn schon mal irgendwo gelesen) einen norwegischen Ausdruck für 'Waschfrauenhände'; also wenn man mit den Händen eine Weile im Wasser war und anschl. sie Fingerspitzen etwas geriffelt aussehen?
Mvh RS

16.02.07 16:58
Man nennt es "rosinhud" (Rosinenhaut).

17.02.07 11:47
Ich wusste es - es hat nix mit Wasser, waschen o.ä. zu tun. Vielen Dank für die Antwort.
RS