Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich weiß es ist viel, aber ich schaff es nicht alleine. Könnte mir bitte jemand den folgenden Text übersetzten? Bitte?

På nytt er jeg satt på sidelinja!

I skrivende stund ligger jeg på sofaen med smerter i brystet. Har for noen timer siden kommet hjem fra st.olavs og fått beskjed om brist i noen ribbein. I ettermiddag skulle vi hoppe en økt i granåsen, ettersom det til tider har blåst ganske friskt her skulle vi kjøre økta på kvelden med håp om roligere forhold. Det var det også men full kontroll har man aldri på været. Etter noen hopp som gikk helt fint fikk jeg kraftig oppdrift nede i bakken som gjorde at skiene slo kraftig opp, deretter fort ned igjen. det gjorde at jeg prøvde å slå kontra for å komme meg ned på beina igjen. Men det klarte jeg altså ikke. Jeg landet på brystkassa og sklei nedover. Jeg kom meg opp på beina igjen men hadde vodt og problemer med å puste normalt. Alt i alt gikk det ganske bra, jeg har vært borti verre ting før.

sesongen så langt har vært en nedtur som jeg har skrevet tidligere, men jeg var nå inne på rett spor igjen og fått trent bra de siste ukene. Så skjer dette her, noe jeg ikke trengte. I verstefall blir jeg ute noen uker men jeg satser på å være tilbake tidligere. Nå blir det vel noen dager hjemme med hvile så får jeg se hvordan det går.

25.02.07 20:49
Hei hier kommt meine Übersetzung:
Erneut bin ich ausmanöveriert worden!

Zu schreibender Stunde liege ich mit Schmerzen in der Brust auf dem Sofa. Vor einigen Stunden bin ich aus dem St. Olavs nach Hause gekommen, mit dem Bescheid enige Rippen gebrochen zu haben. Am Nachmittag wollten wir eine Trainingseinheit am Granåsen springen. Nachdem es zeitweise recht frisch wehte wollten wir ein bißchen am Abend trainieren in der Hoffnung es würde etwas abflauen. Es flaute auch ab man hat aber das Wetter nie ganz unter Kontrolle. Nach einigen Sprüngen, die auch recht gut klappten bekam ich einen kräftigen Auftrieb am unteren Endes des Berges, so daß die Ski kräftig nach oben schlugen, danach wieder nach unten. Ich versuchte eine Gegenbewegung um wieder auf die Beine zu kommen. Das schaffte ich also nicht. Ich landete auf dem Brustkasten und rutsche nach unten. Ich kam wieder auf die Beine hatte aber Schmerzen und Probleme mit der normalen Atmung. Insgesamt ging es ganz gut, ich habe schon Schlimmeres erlebt.

Die Saison war so weit eine schlechte, wie früher geschrieben habe. Ich war aber die letzten Wochen wieder auf dem richtigen Weg im Training. So passiert dies hier, etwas was ich nicht brauchte. Im schlimmsten Fall werde ich einige Wochen aussetzen müssen, aber ich hoffe früher zurück zu sein. Jetzt werde ich wohl einige Tage zum Ausruhen zu Hause verbringen, dann werden werde ich sehen wie es geht.
Ich hoffe nichts übersehen zu haben.
Besten Grüße vom Claus f. t. i Trondheim

25.02.07 21:32
Vielen Dank, du hast mir damit wirklich geholfen!