Direkt zum Seiteninhalt springen

Heisan. Wenn ich jemand guten Appetit wünschen will, sag ich dann vel bekomme?

18.03.07 18:24, Bastian
ja, das sagt man ;-)

18.03.07 23:14
nein, sagt man nicht... ;-)

"vel bekomme" ist eine Standardantwort wenn jemand "takk for maten" sagt (am Schluss der Mahlzeit: "danke für's Essen", was man in Deutschland nie sagt...)

Guten Appetit = "god appetitt"

(darf man einander gern wünschen, muss jedoch in Norwegen nicht unbedingt sein)

19.03.07 08:48
wo hast du denn das gehoert?
man sagt dann eher noch: "forsyn dere" als aufforderung es sich schmecken zu lassen, aber die erklaerung ist nicht richtig.

19.03.07 08:53
oder anscheinend doch:
http://www.sprakrad.no/Leik/Ord_3/Vel_unnt!,_Vel_bekomme!,_mani/

dann muss wohl "forsyn dere" empfohlen werden. jedoch god appetitt habe ich bei meinen norwegischen Kollegen hier nicht bestaetigt bekommen.

19.03.07 09:02
"vel bekomme" sagt man durchaus vor dem Essen (statt god appetitt), nicht nach dem Essen. Wenn jemand "Takk for maten" sagt, ist eher "Vaer saa god" die Standard-Antwort...

MB

19.03.07 18:11
Ich nochmals.. (die mit der 2. Antwort)

Das habe ich nicht "gehört", das habe ich mein ganzes Leben lang so verwendet. Für "Takk for maten" gibt es zwei Antworten: "Vær så god" oder "Vel bekomme". Beide sind recht verbreitet.

Guten appetit heisst "god appetitt" auf Norwegisch, believe me (oder versuch's mal zu googlen). "Vel bekomme" kann man möglicherweise auch verwenden, um "guten Appetit" zu sagen, vielleicht gibt es hier regionale Unterschiede (ich kenne es nicht).

"Forsyn dere" heisst "Bedient euch".

E, Østlandet, Norwegerin

20.03.07 09:21
ich denke eben auch, dass es regionale Unterschiede gibt, bin auch Norwegerin und meine Mutter hat häufiger sowohl "vel bekomme" als auch "forsyn dere" benutzt/gesagt, nie aber "god appetitt"

MB