Direkt zum Seiteninhalt springen

hei
kann mir jemand das Rezept übersetzen
poteter
salt Hesk.
Mel. 4dl-5dl
mal potetere og vir den i klede så har du mel i Form de som små Galler og stikk im kiøttel klem igjen Kok den i cai time på suak warne
tusen takk Conni

31.03.07 17:05
Hei Conni.
poteter = Kartoffeln
salt tesk. Salz Teelöffel
mel. 4 Dl bis 5 Dl
Mahl die Kartoffeln und wring sie in einem Tuch aus. Hab gemehlte Hände und forme kleine Bällchen. Steck ein Stückchen Fleisch hinein. Koche sie etwa 1 Stunde mit schwacher Wärme.
Das steht da nicht so. Ich habe das z. T. geraten, es scheinen Schreibfehler in dem Text zu sein?
Es ist scheinbar die Rede von kompe/kumle etc.?
Vennlig hilsen fra Claus f. t. i Trondheim

31.03.07 17:09
mel. 4 Dl bis 5 Dl = mel. = zwischen? vier bis fünf Deziliter
Claus

31.03.07 19:36
tusen takk
Conni

31.03.07 19:52
ich denke, "salt Hesk" müsste "salt flesk" heissen, = Speck. Das erklärt auch, wieso später von Fleisch geredet wird.

"vri dem i klede så har du mel i" = wring sie in einem Tuch aus, füge Mehl hinzu (d.h. nichts mit mehligen Händen, sondern alles hinzufügen)

So müsste das Rezept eigentlich heissen:

poteter
salt flesk
mel, 4dl-5dl
mal potetene og vri dem i klede, så har du mel i. form de som små baller og stikk inn kjøttet. klem igjen. kok dem i ca. 1 time på svak varme.

31.03.07 22:20
Hei og god kveld,
jeg synes siste rekonstruksjon av teksten til Conni ser vellykket ut. Jeg er bare ikke sikkert om det er mel i komper? Jeg vet at man blander potetmel i "Grüne Klöße", men mel i kompe, OK kanskje? Jeg tenkte at man melet hendene for å hindre klistring av massen i henden når potetmassen skal formes til baller?
Riktig god kveld fra Claus f. t. i Trondheim

31.03.07 22:43
Det høres ut som oppskrift på god,gammeldags kompe. Og selvfølgelig er det mel i oppskriften. Mye brukt på Sørlandet,men ikke så vel ansett over alt i Norge.

31.03.07 22:49
http://www.contrazt.no/komlamed/oppskrifter.html

Scheinbar wird v.a. Gerstenmehl (byggmel) gebraucht, und dazu noch ein bisschen Weizenmehl.

(kompe = komle = raspeball)

01.04.07 18:04
Hei
ja das sind KOMPE die habe ich im lezten Jahr im Urlaub gegessen die waren so lecker das ich mir das Rezept habe geben lassen doch leider konnt ich es nicht lesen
ich bedanke mich Herzich für die mühedie iht euch gemacht habt
tusen takk