Direkt zum Seiteninhalt springen

hey!
er det noe ord for "harry" på tysk?- altså mener jeg at noe er harry, f.eks trøndere i grilldress;P hehe

16.04.07 09:45
"(Der) Spießer" (subst.), "spießig" (adj.) har en lignende betydning. Ikke helt set samme, tror jeg, men kanskje det passer likevel.

16.04.07 09:59
Aber sagt man nicht zu umgebauten Autos auch Harrybiler? wie steht das in dem Zusammenhange. wird die "Paasketur til Strömstad" als spießig angesehen?

16.04.07 13:11
proletenhaft, "prollig" vielleicht; obwohl das wesentlich abwertendere Ausdrücke sind als harry

16.04.07 15:57
Ich habe mal den Begriff "Horst" gehört. Also, "sich zum Horst machen", bzw. eine Sache ist "horstig". Ich denke, das geht aber eher in Richtung "blöd" als "prollig".

16.04.07 19:47
Ett ord som dekker " harry " på tysk finnes ikke. I tillegg til foreslagene over kan du også bruke " daneben " , " geschmacklos " eller " peinlich " ; alt etter hvilken sammenheng " harry " er brukt i den norske setningen. " Harry - mentalitet " lar seg kanskje gjengi med " Butterfahrtenmentalität ". " Butterfahrt " var en institusjon i den gamle Forbundsrepublikken som gikk ut på å la seg skipe over Østersjøen til nærmeste danske havn ,for å kunne utnytte det faktum at man passerte internasjonalt farvann ,og dermed hadde rett til å handle smør ( og brennevin og tobakk ) momsfritt. Idag eksisterer muligens den ene eller andre turen til Polen ennå, men EU har sørget for at Butterfahrt har mistet sin betydning.

Lemmi

16.04.07 21:14
Butterfahrten waren auch ein Wirtschafts- und Sozialfaktum an der Ostsee. Ein Punkt den besonders die Kohlregierung nicht erkennen wollte. Der Wegfall der Butterfahrten hat vielen Menschen die Lebensgrundlage entzogen, viele alte Menschen sind dadurch in die soziale Einsamkeit geschickt worden. Ich würde diese Fahrten als nicht so negativbelastet sehen, wie sie in den Ausführungen von dir Lemmi beschrieben werden. Harry sind wohl eher Personen die man mit dem "Wunderbaum" und "terningern" am Spiegel wie Øystein Sunde mal besungen hat herumfahren. Auch wird in Deutschland gerne von den Leuten im dreier BMW gesprochen. Wie in manchen Teilen Deutschland schon die erwähnte Automarken als "harry" gilt. Früher hätte man wohl gesagt ein Tölpel ein "Bauer".
God kveld fra Claus i Kristiansand