Direkt zum Seiteninhalt springen

Moin moin, habe aus norwegen ein gericht namens rönnegröt bekommen, wer kann mir helfen.
klauselau

29.04.07 18:22, wolli
rømmegrøt = Sahnegrütze, Rahmbrei, gegessen habe ich es allerdings auch noch nicht !

29.04.07 19:25
Rømmegrøt = Rahmgrütze schmeckt sehr gut. Leicht verdaulich und sehr sättigend. Brennt leicht an, wenn man nicht aufpaßt. Wird mit Butter, Zimt und Zucker warm gegesssen.
Vennlig hilsen fra Claus i Kristiansand

29.04.07 20:07
Ja ja.
Maizenagrøt er like bra, om ikke bedre.
Lurer forresten på om det i det hele tatt er noe rømme i den rømmegrøten. Har aldri sett no.
ZZZZZ

29.04.07 20:13
Hei ZZZZZ
Det er rømme i rømmegrøt. Maizenagrøt kjenner ikke jeg.
Hilsen Claus i Kr.sand

29.04.07 20:20
Rømmegrøt: 1 l rømme, ca. 3,5 dl hvetemel, 1 l melk, 2 ts salt, sukker og kanel
(1 l Sauerrahm, ca. 3,5 dl Weizenmehl, 1 l Milch, 2 tl Salz, Zucker und Zimt)

30.04.07 11:44
hier ein guter link:
http://www.trolljenta-norwegenforum.info/forumdisplay.php?f=84
da es in deutschland keine römme gibt muß man doppelrahm (creme double), creme fraiche oder schmand nehmen und schlagsahne nehmen.

30.04.07 12:27
Ist Schmand nicht = rømme?

Es sollte sohn ein Typ von Sauerrahm sein, darum wage ich daran zu zweiflen, ob es mit Doppelrahm einen richtigen rømmegrøt gibt.

Creme fraiche eignet sich leider auch nicht perfekt. Creme fraiche ist bekanntlich Sauerrahm, der sich zum Kochen eignet/nicht scheidet. Nur ist der Sinn von rømmegrøt, dass der Sauerrahm während dem Kochen tatsächlich scheidet, d.h. Butter von sich hergibt, die man später als "Sauce" mit dem grøt essen kann... Mmmmh...

Gastronomische Grüsse aus Zürich