Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei ihr.. ich hätt wieder ne Frage: Gibt es eine Überstzung für "Gören" (freche Mädchen... od. so)ich find noch nich mal im Deutschen ein Synonym dafür.
Danke schonmal Sabine

11.05.07 10:37
jentunge / guttunge wird manchmal etwas herablassend gebraucht.
Dann gibt es noch drittunge und snørrunge, was schon ziemlich fies ist.
Oder für nervige Teenager: fjortis
(Uttrykket brukes særlig om jenter på rundt fjorten år med en personlighet og atferd som er både veslevoksen og barnslig, både bedrevitende og opprørsk., Wikipedia).

11.05.07 11:14
Hei Sabine,
das sagt der Duden Herkunftswörterbuch dazu:
Gör, Göre: Das aus dem Niederd. stammende, seit dem 17. Jh. bezeugte Wort ist wahrscheinich eine Bildung zu dem im Dt. untergegangenen Adjektiv *gör „klein", das aber in der Weiterbildung ahd. görag, mhd. görec „klein, gering, armselig" bewahrt ist. Das Substantiv bedeutete demnach ursprünglich „kleines hilfloses Wesen". Allgemein bekannt ist auch die berlin. Form des Wortes: Jöhre. - Während der Plural Gören gewöhnlich im Sinne von „[kleine] Kinder" gebraucht wird, bedeutet der Singular Gör[e] meist „Mädchen", abwertend „ungezogenes Mädchen".
Fortsat god fredag fra Claus i Kristiansand

11.05.07 11:20
ok, ich danke vielmals. :o)
In dem Text geht es auch um die Zeit 1920 in Berlin, so da denke ich, dass 'jenteunge' ganz gut passt. Das Wort darf nicht zu mordern klingen, und soll auch auf kleiner kinder passen. Danke nochmal - Hilsen Sabine

11.05.07 12:22
OBS: jentunge, ikke jentEunge

11.05.07 13:33
Hei Sabine,
jeg kom på noe kan du bruke noe av dette: lille rampunge, lille rakkerunge eller lille trollunge?
Hilsen Claus I Kristiansand

11.05.07 14:52
Hei Claus, ich glaub "jentunge" passt ganz gut. Ich schreib mal einen Auszug des Textes hier hin:

"..., durchlebte Berlin den Taumel der 'Goldenen Zwanziger Jahre'. Die Röcke wurden kürzer, die Nächte länger. Das Kabarett blühte, die Prostitution auch, und im Hinterhof sangen die Gören: 'Mutta, der Mann mit dem Koks ist da ...' Gemeint war Kokain, damals schon.

Sabine

11.05.07 15:18
Hei Sabine,
ich glaube du kannst "rampungene" ohne lille/lite benutzen, daß trifft eher diese Art Kinder. Es sind nicht nur Mädchen sondern auch Jungen gemeint. "Ramp" ist in etwa Streich, in einer etwas gröberer Form.
Vennlig hilsen Claus