Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie kann man "radarparet" übersetzen?

23.05.07 18:36
... wird in einer Konzertkritik über einen Pianisten und den Komponisten des dargebotenen Stückes verwendet.
Vielen Dank,
Ina

23.05.07 18:57
Vielleicht das ganze im Zusammenhang - und ein Übersetzungsversuch:
Til slutt var det klart for det hemningsløse radarparet A.V. og Franz Liszt. Pianisten satte utfor med ”Wilde Jagd”, og vill jakt ble det, avløst av naturperlen ”Vallée d’Obermann" som formidlet ro igjen; og til slutt ble folk skremt opp med en djevelsk vals: Mefisto-vals. Liszt høres ut som en som ikke ga ved dørene, men A.V. er bare en som vil gi folk fine, men kanskje også uventede opplevelser.

Zum Schluss war es klar für das hemmungslose Rader-Paar A. V. und Franz Liszt. Der Pianist schoss mit ”Wilde Jagd” los, und es wurde ein wilde Jagd; abgelöst von der Naturperle ”Vallée d’Obermann”, die wieder Ruhe vermittelte; ganz zum Schluss wurde das Publikum von einem
teuflischen Walzer aufgeschreckt: dem Mephisto-Walzer. Liszt hört sich wie jemand an, der nicht..[?]. , aber A.V. ist jemand der schöne, aber vielleicht auch unerwartete Erlebnisse bieten möchte.

Vielen dank.

23.05.07 19:42
Bokmålsordboka erklärt: i lagspill: to spillere som har et særlig godt samspill; også: to personer som jobber særlig godt og effektivt sammen

Ich würde sagen, auf Deutsch passt "Traumpaar", oder?
Wäre interessant zu wissen, woher der Ausdruck kommt.

24.05.07 01:08
Über die Radar-Technik haben die norweger ja offenbar nichts kapiert.

24.05.07 02:18
Oder vielleicht: das "ideelle Paar"?

24.05.07 09:14
"zwei sich glänzend verstehende Spieler" (sport)

24.05.07 09:51
Vielen Dank für euere Ideen.
Habt Ihr noch einen Vorschlag für:
"Liszt høres ut som en som ikke ga ved dørene, men A.V. er bare en som vil gi folk fine, men kanskje også uventede opplevelser."

Danke,
Ina

24.05.07 12:22
"å gi ved dørene" scheint ungefähr "klein beigeben" zu bedeuten. Das schließe ich jedenfalls aus den Fundstellen im Netz.

24.05.07 13:33
"han gir ikke ved dørene" kann etwa heissen "er macht es nicht einfach [für die Zuhörer]"; er bzw. seine Musik ist etwas schwerer zugänglich als die von A.V.

25.05.07 01:25
er gibt nichts gratis