Direkt zum Seiteninhalt springen

Gibt es einen Unterschied zwischen "borte" und "vekk"?

Takk!

17.07.07 16:38
Ja, aber ich glaube die Beispiele zahllose:
'Vi reiser vekkbort' så 'Vi er vekkeborte da og da'.
Og bilenfuglenflua den var vekk. (Schnell vorbei-weg-gefahren/verschwunden, weggeflogen)
(Og) bilen (den) var borte. (Weg gefahren oder gestohlen)
Hatten var bortevekk(e)borte vekk. (Verloren oder gestohlen oder...)
Han var helt borte. (Bewusstlos)
Han var helt borte vekk. (Sehr besoffen, verrückt, ...)

17.07.07 17:29
"vekke" gibt es allerdings nicht, ist immer nur "vekk"

17.07.07 23:26
Vekke ist normal wie borte weil es sich um Mehrzahl handelt.
Jedenfalls mündlich.
Vi er vekke på Onsdag. Vi er borte på Onsdag.

18.07.07 07:39
Dokpro hat ein Beispiel: "pengene er vekk". Bei uns ist "vekke" nicht zu hören, und eine lokale Ausdrucksweise sollte man nicht zum Standard erheben.

Das "-e" hat übrigens nichts mit Mehrzahl zu tun, sondern wie bei vielen anderen Ortsadverbien mit Bewegung oder Zustand (inninne; utute)
jeg er borte
jeg reiser bort

19.07.07 02:19
Aber niemand sagt: Vi er vekk på onsdag, weil das nicht Vi er borte på onsdag bedeutet, sondern, dass wir irgendwie aufgelöst sind.
Deswegen sagt man Vi er vekke på onsdag, oder Vi er borte på onsdag.

19.07.07 02:28
aufgelöst: ich meine verwest oder verdunstet

19.07.07 13:04
Da haben wir ja endlich eine Antwort auf die ursprüngliche Frage (gibt es einen Unterschied zwischen borte und vekk?). Vekk bedeutet verwest oder verdunstet.
Wasser kann verdunsten, also mal gegoogelt:
"vannet er bort" = 2 Treffer
"vannet er borte" = 1370 Treffer
"vannet er vekk" = 79 Treffer
"vannet er vekke" = 9 Treffer

Bruk borte vekk, men ikke vekke, anbefaler
Googler