Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
ich brauche Hilfe, denn ich glaube, ich hab mächtig ins Fettnäpfchen getreten:
ich habe mich bei meinen Gastgebern mit "takk for alt" bedankt und später gelesen, dass diese Art von Dank nur am Grab von Verstorbenen ausgesprochen wird.
Bitte sagt mir, dass das nicht wahr ist. Es wäre so peinlich!!!

Dank an Euch im Voraus.

01.08.07 07:27
Ta det med ro. "takk for alt" wird zwar oft als letzter Dank gebraucht, geht aber auch für das tägliche Leben. Aber in Zukunft besser vermeiden.

01.08.07 08:51, Ansch08
Wenn du dich bedanken möchtest, ist es am besten wenn du "Takk for meg" sagst! Das trifft es besser im alltäglichen Gebrauch als "Takk for alt"!!

01.08.07 09:17
Tusen takk.