Direkt zum Seiteninhalt springen

Habe da ein kleines problemchen.
Ist eigentlich nicht meine art nach so etwas zu fragen, aber da es einige kulturelle unterschiede gibt frag ich lieber, bevor ich in ein ganz grosses fettnæpchen trete.
Ich kenne von der arbeit ein tolles norwegisches maedchen (22) und wuerde sie gerne naeher kennen lernen.
Mein norwegisch ist aber extrem schlecht und wir unterhalten uns zur zeit nur auf englisch, was recht gut klappt.
Bin mir nicht sicher, ob es ueberhaupt Sinn machen wuerde mit ihr aus zu gehen, weil die sprache ein hinderniss sein kønnte.
Ich glaube zumindest das es in deutschland so wære da die leute sich weniger mit fremdsprachen auseinander setzen und viele sehr schlechtes englisch sprechen.
Und dann weiss ich auch nicht so recht was ich sagen soll.
Und sie soll ja auch nicht von mir denken, dass ich nur mit ihr ins bett will oder sie total ueberrumpeln und aufdringlich wirken.
Ausserdem weiss ich noch nicht einmal ob sie schon einen freund hat.
Møchte da auf keinen fall unhøflig, aufdringlich sein, oder in anderer weise negativ da stehen.
Ich møchte sie halt næher kennen lernen und mal mit ihr weg gehen.
Mein norwegischer freund hat mir z.b. angeboten sie mal mit zu bringen zu einer party oder einem tagesausflug, weil er meinte, dass es nicht so gut wæhre direkt am anfang sich allein mit ihr zu treffen um ihr auch zu zeigen, dass ich auch freunde in norwegen habe und mich integriere und soziale kontakte habe, was auch bei ihren eltern eine grosse rolle spielen kønnte.
Ein anderer meinte, dass ich einfach die karten auf den tisch legen sollte.
Ich denke aber das es keine gute idee ist mit der tuer direkt ins haus zu fallen.
Schliesslich ist es eine ernste sache und ich suche nicht nach einem mædchen fuer eine nacht sondern møchte mindestens eine gute freundschaft aufbauen und vielleicht, was mich sehr freuen wuerde, eine beziehung darauf aufbauen, da ich sie sehr attraktiv finde und noch nie so tolle blaue augen gesehen habe.

27.08.07 03:40
Die Party-Idee oder so etwas wäre ja am Anfang zu vorziehen, weil dadurch kannst du sie noch besser kennenlernen, ohne eine Menge Einfälle planen zu müssen.

27.08.07 09:46
Sag doch einfach, sie soll mal Bescheid sagen, wennn sie ein bisschen Zeit und Lust hat was zu machen. (Dann hat sie die Wahl). Und du würdest auch gern ein bisschen Norwegisch lernen, was aber auf der Arbeit schwierig sei, weil Du da lieber Englisch redest um Dich besser verständigen zu können. Wenn Sie sagt, dass sie aber einen Freund habe, dann sag einfach "Macht ja nix" oder "Toll, kannst ihn ja auch mitbringen..." Ich glaube die sind hier alle viel lockerer als in Deutschland. Würde mir nicht zu viele Gedanken machen, was jetzt wie klingen könnte usw.