Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo Leute,

könnt Ihr mir bitte behilflich. Was ist ein "Notar" auf Norwegisch? Wirklich "tinglysning"? Aber das bezieht sich doch nur auf Eintragungen für das Grundbuch. Ein Notar, hier in Deutschland, hat noch weitere Aufgabenbereiche. Macht das in Norwegen ein "gewöhnlicher" Anwalt?

Danke für Eure Hilfe!

01.10.07 19:16
Ich glaube die Frage musste nochmal umformulieren! Ein Notar ist ein Notar auf Deutsch und Norwegisch!

01.10.07 19:58
Danke, ok, also probiere ich es mal so: Was ist denn der Unterschied zwischen einem (norwegischen) "Tinglysningen" und einem norwegischen "Notar"?
Vielleicht ist das besser?
Danke!

03.10.07 00:23
Bokmålsordboka sagt:
tinglyse: offentlig registrere og kunngjøre et dokument (opprinnelig på *tinget (4)) for å gjøre det rettsgyldig
= öffentliche Registrierung und Bekanntmachung eines Dokuments (wie die Eintragung in ein Grundbuch) (ursprünglich im Ting=Parlament um es rechtsgültig zu machen)
D.h. ein Notar sorgt dafür, dass das "tinglysning", die Eintragung ins Grundbuch, durchgeführt wird, er hat aber sicherlich auch noch eine Menge andere Aufgaben.
VG V0