Direkt zum Seiteninhalt springen

Das ist kein Problem. Lass dir einfach Zeit!
Mein Versuch:
Det er ingen problem. La deg ... tid!

Bitte um Hilfe. Danke!

04.10.07 22:43
Det er ikke noe problem. Ta den tiden du trenger.

04.10.07 23:13
Det er inget problem. Bare ta deg tid!

04.10.07 23:44
Wenn schon: "Det er intet problem" ("inget" ist nicht norwegisch)

04.10.07 23:56
Det er ingen problem.

05.10.07 09:38
Neeii... "Det er ikke noe problem" oder "Det er intet problem".

Nicht richtig sind "inget" (schwedisch) und "ingen" (grammatisch falsch in diesem Zusammenhang).

05.10.07 10:54
Ah...
Wie sieht es mit dem Wörtchen "ingen" aus, wenn ich sagen möchte: Ich habe kein Problem.
Darf ich es in diesem Zusammenhang benutzen?

05.10.07 11:18
Det er ingen problem. Gi deg tid.

05.10.07 11:19
Ich habe kein Problem. Jeg har ikke et problem.

05.10.07 17:00
"Ingen" kannst du stellen...

vor einem Maskulinum: en bil - ingen bil
vor einem Femininum: ei kake - ingen kake (hier gibt es auch die Form "inga", aber die wird weniger gebraucht)
vor Substantiven im Plural: ingen bilerkakerproblemer

Vor einem Neutrum im Singular kannst du NIE "ingen" stellen. "ingen problem" ist FALSCH - es muss "ikke noe problem" oder "intet problem" heissen.

Verneinung häufig auch: Ich habe kein Problem - jeg har ikke noe problem.

05.10.07 17:02
"vor ein ..." wollte ich eigentlich sagen... ;-)

05.10.07 22:49
Als Plural von problem ist möglich: problem oder problemer. Deshalb ginge grammatisch auch ingen problem. Allerdings entspricht das nicht der nachgefragten Übersetzung von "kein Problem" (Einzahl)

08.10.07 01:24
Ich habe noch nie gehört, daß 'problem' in Plural auch 'problem' heißt. Kann sein das es möglich ist, aber als gebürtiger Norweger klingt das sehr eigenartig. Ich persönlich kenne keinen Norweger der 'Ingen problem' sagen würde. Klingt einfach sehr komisch. 'Ingen problemer' wäre im plural richtig und 'ikke noe problem' (häufiger) und 'intet problem' wären im singular richtig.