Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo! Ich habe eine Frage zur Endung. Und zwar hab ich zu 'die Nacht' in meinem Lernprogramm sowohl die Form 'natta' als auch 'natten' gefunden. Laut meinem Wörterbuch ist 'natt' männlich, laut Heinzelnisse utrum. Was ist nun richtig, und was genau bedeutet 'utrum'? Heißt das, dass beide Formen richtig sind?
Danke :)

10.10.07 13:08
Hei, ich habe keine Ahnung was "utrum" heisst. Aber du kannst beide Formen benutzen. "Natta" heisst "die Nacht", "Natten" "der Nacht".
Man kann im norwegischen anscheinend immer die männliche Form benutzen, auch wenn etwas eigentlich die weibliche Form hat.
Grüsse Lisa

10.10.07 13:35
Hallo,
Laut mein niederländisches Wörterbuch hätte Bokmål keine weibliche oder männliche Form aber ein Gemeinsames Felleskjønn und hat man weil das Landsmål wohl männlich und weiblich kennt, versucht das auch im Bokmål anzuwenden.
Gruss aus Flandern, Lode

10.10.07 14:10
Utrum = felleskjønn = "gemeinsames Geschlecht".

Alle norwegischen Dialekte ausser Bergen haben drei grammatische Geschlechter: maskulinum, femininum und neutrum. Beide Schriftsprachen (Bokmål, nynorsk) haben auch drei Geschlechter.
en mann - ei sol - et hus/mannen - sola - huset.

In Bergen haben sie nur zwei: utrum und neutrum. Utrum ist also maskulinum und femininum zusammen.
en mann - en sol - et hus/mannen - solen - huset.

Alle Feminina (ei sol) dürfen in Bokmål als Maskulina behandelt werden. Das heisst: Sowohl "ei solsola" als auch "en solsolen" ist korrekt.

Einige Lehrbücher u.ä. operieren nur mit zwei Geschlechtern, weil sie vermuten, dass es einfacher für die Ausländer ist, sich mit zwei statt drei Geschlechtern zu befassen. Dort lernt man also konsequent "en solsolen", ohne zu erfahren, dass es auch "ei solsola" heissen könnte.

Wenn Heinzelnisse sagt, dass ein Wort utrum ist, heisst das, dass es entweder maskulin (z.B. heisst es nur "en solkremsolkremen") oder feminin ist (z.B. "en solsolen" oder "ei sol/sola"). "Utrum" heisst also, wenigstens bei Heinzelnisse, dass "solen" auf jeden Fall richtig ist, aber dass du nicht sicher sein kannst, ob es auch eine feminine Form gibt...

10.10.07 14:17
Danke für die Antworten!