Direkt zum Seiteninhalt springen

Könntet Ihr mir bitte diesen Satz ins Norwegische übersetzen :
Über eine Antwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen.
vielen Dank
Simone

02.11.07 14:48
Jeg ville bli meget glad for et svar fra Dem!
Perkins

02.11.07 15:22
"deg" statt "Dem" (die Höflichkeitsformen werden nicht mehr verwendet!)

02.11.07 16:33
Doch.
Meine Tante 89 Jahre jung verwendet diese Form jeden Tag.
ZB. sagt man auch nicht du zum König.
Perkins

02.11.07 18:33
hier sollte sicher nicht der könig um eine antwort gebeten werden.

02.11.07 19:37
Es KANN besser sein höflicher zu sein als nötig.
Vieler Orts ist es in Deutschland scheinbar heute Praxis: Höflichkeit ist eine Zier, doch weiter kommst du ohne ihr!!!!
Vennlig hilsen fra Claus i Kristiansand

02.11.07 20:26
Ich denke wir dürfen hier Norwegen in dem Fall mit Deutschland nicht vergleichen. Ich persönlich habe bis dato noch keinen DEM sagen hören.

02.11.07 22:17
Ich (Norwegerin) würde nur der königlichen Familie mit der Höflichkeitsform ansprechen. Dem Ministerpräsidenten nicht, älteren Leuten nicht, niemandem! Höflich sein ja, aber heutzutags ohne Höflichkeitsformen.

03.11.07 01:35
...eine alte diskussion. ich kann nur sagen, dass DeDem verwendet wird und zwar in dem schreiben ueber das angrerett welches man bekommt wenn man etwas ueber das internet telefon gekauft hat. In diesem schreiben meine ich dass die hoefligkeitsform so wie sie oben diskutiert wird, benutzt wird. ich will jetzt nicht mit vielen kleinen beispielen kommen, im grundegenommen stimmt ja auch das dass diese hoefligkeitsform nicht haeufig verwendet wird. was aber auch wahr ist, dass viele in norwegen GLAUBEN dass sie nicht verwendet wird. das ist auch nicht richtig ;-)

Schoene Gruesse,
Bastian, jetzt endlich in Bergen ;-)

03.11.07 08:39
Die korrekte Anrede für den König lautet übrigens " Hans majestet ".

Lemmi

03.11.07 14:35
"Hans Majestet" wenn man respektvoll über ihn redet,
"Deres Majestet" wenn man ihn anredet?

03.11.07 14:46
Stimmt.
Man sagt nich Dem, Du, Ditt, Dere usw. til de kongelige.
Es heisst dagegen: Kongen, Hans Majestet, Dronningen, Hennes Majestet, Kongens, Dronningens, Hans Majestets, Hennes Majestets, De kongelige, Deres Majestet, und noch andere...

04.11.07 08:54
Es stimmt, dass sehr vereinzelt Schreiben vorkommen, wo De und Dem usw. verwendet werden. z.B. das Angrerett-Schreiben. Aber heutzutags ist das erstens selten und zweitens (in den Augen vieler Norweger) seltsam. Während meiner (34) Schulzeit, lernten wir, dass wir die Höflichkeitsformen nur noch für (schriftliche) Stellenbewerbungen verwenden müssen. Aber nicht einmal das ist üblich mehr... http://www.jobbklubb.no/artikler/artikkel/arkiv/2004/januar/artikkel/eksempel-p...