Direkt zum Seiteninhalt springen

16.11.07 14:22
Wer oder was ist "Dingmoen" auf deutsch. Vielleicht eine Ortsbezeichnung?

Danke
16.11.07 15:13
Wenn man nach "Dingemoen" (mit zwei "e") sucht, findet man eine Schule in Dale. Vielleicht ist die gemeint?
17.11.07 12:01
Das ergibt für mich keinen Sinn. Ich habe das Wort "Dingmoen"
im Wikipedia-Artikel "Dødsstraff" (in der Tabelle der Hingerichteten ) als nähere Angabe zu dem Hinrichtungsort Fjaler gefunden. Es müsste etwa soviel bedeuten wie "Galgenberg", "Dorfplatz" oder einen anderen öffentlichen Raum
bezeichnen.

17.11.07 13:31
Dale ist der Hauptort der Kommune "Fjaler".
Ding(e)moen ist vielleicht ein alter Ortsteil von Dale, der heute nur noch als Name einer Schule erhalten ist. Schließlich ist das mit den Hinrichtungen ja auch schon eine Weile her.

17.11.07 13:43
Danke, so als als alter Flurname ist es plausibel.

17.11.07 13:49
Hei ???
Könnte es vielleicht "DING-LE-moen" heißen? Weil "dingle" hänge bedeutet?
In Kristiansand hießt der dort "Galgebergtangen". Das war früher der Hinrichtungsort in Kristiansand.
Vennlig hilsen fra Claus i Kristiansand

17.11.07 13:51
Vielleicht ist es eine regionale Mundart?

17.11.07 14:05
Hei ???
Könnte es vielleicht "DING-LE-moen" heißen? Weil "dingle" hänge bedeutet?
In Kristiansand hießt der Ort "Galgebergtangen". Das war früher der Hinrichtungsort in Kristiansand.
Vennlig hilsen fra Claus i Kristiansand