Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo! Ich hätte ein Bitte an Euch, folgende Überstzungsversuche zu korrigieren.

Kurze Erklärung: Es handelt sich um eine kleine Foto-Serie über meinen "Alltag" in Deutschland in Form eines Büchleins, das ich Freunden hier in Norwegen schenken möchte, da sie mir eine Kamera geschenkt haben.

Die deutschen Sätze sind nur zur Hilfe, müssen also nicht exakt so ins Norwegische übersetzt sein. Bei einigen Sätzen habe ich zur Erklärung das dazugehörige Foto beschrieben.

Falls jemand orts- oder sachkundig ist, kann er die Texte auch gerne inhaltlich korrigieren! ;-)

Achja, nochwas: Das Norwegische muss nicht absolut perfekt sein. Es darf stilistisch ruhig ein bisschen "holprig" sein, dass man merkt, dass es von mir ist! :-) Ich will nur grobe Missverständlichkeiten vermeiden.

Jetzt gehts los:

Titel:
Mein Alltag gesehen durch die Pentax K100D
Min hverdag sett gjennom Pentax K100D

1. Informationstafeln am 50. Breitangrad in Rödermark.
1. Informasjonstavler ved 50. breiddegraden i Rödermark.

[Hier steht eine Einrichtung von mehreren Informationstafeln weil der 50. Breitegrad genau an dieser Stelle liegt. Die Tafeln bilden eine Einheit. Vielleicht gibt es auch einen anderen Ausdruck, den man dann im Singular gebrauchen sollte.]

2. Klaus bastelt/werkelt an seiner über 50 Jahre alten „Adler MB 250“.
2. Klaus pusler med sin over 50 år gammel „Adler MB 250“.

[Das Wort „basteln“ darf ruhig die Bedeutung von „fummeln“ haben - also etwas lustig klingen. Die Adler MB 250 ist ein Motorrad. Daher dachte ich „sin...Adler“, oder?]

3. Autobahn A5 am Rhein-Main-Flughafen Frankfurt. Auf diesem Stück verunglückte 1938 der Rennfahrer Bernd Rosemeyer bei einem Rekordversuch tödlich, als er mit einem Rennwagen von Auto Union (heute Audi) über 440 km/h schnell fuhr(!)
3. Motorvei A5 ved lufthavn „Rhein-Main“ i Frankfurt. På dette avsnittet forulykket den tyske racingkjører Bernd Rosemeyer i 1938 dødelig ved rekordforsøket med en racerbil av „Auto Union“ (vår tids Audi) ved 440 km/h (!)

[Man sieht die Autobahn und ein bisschen vom Flughafen. Einer, dem ich das Büchlein gebe, ist Audi-Fan. Daher dieser Kommentar dazu und die wohl nicht ganz richtige Schlussfolgerung "Auto-Union = Audi"]

4. Die neue Bibliothek in Rödermark
4. Det nye biblioteket i Rödermark

5. Gelegentlicher Billardabend in der gemütlichen „Billardstubb“.
5. Iblant biljardskveld i den trivelig „Billardstubb“

6. In der Altstadt Dreieichenhain - eine Nachbarstadt. Die alten Fachwerkhäuser sind typisch deutsch, im Gegensatz zum Elch. Finde ihn im Bild!
6. I gamlebyen av Dreieichenhain - en tilstøtende by. De gamle Bindingsverkshusa er typisk tysk, i motsetning til elgen! Finn den på bildet! :-)

[Oder muss es "typiske tyske" heißen? Auf dem Foto ist ein Haus zu sehen vor dessen Eingangstür ein Fußabtreter mit einem Elch drauf liegt. Daher das Ratespielchen.]

7. Frankfurter Skyline von einem bei uns nah gelegenen Hügel gesehen.
7. Frakfurts skyline sett fra en bakke nær oss.

[Gibt es ein gutes, norwegisches Wort für "Skyline"? Norwegisch für Wolkenkratzer ist ja "skyskraper". Steht sky hier für Wolke oder ist das aus dem Englischen übernommen ("Skyscraper")]

8. Dieser Aussichtsturm in Dietzenbach wurde anlässlich des Hessentags 2001 erbaut - Der Hessentag ist ein etwa zehntägiges Fest, das jährlich in einer anderen Stadt im Bundesland Hessen ausgetragen wird. Dietzenbach hatte mit 1,1 Mio Menschen die bisher meisten Besucher.
8. Dette utsikstårnet ble reist i Dietzenbach (en naboby) i anledning av „Hessentag“. „Hessen-dagen“ er en ca. ti dager varende årlig fest som finner sted skiftende i en [annen ?] by i Hessen, som er vår Bundesland (= fylke). Hessen-dagen i Dietzenbach hadde 1,1 millioner besøker og så var den største festen inntil nå.

9 .Informationsstätte zum Fund keltischer Ansiedlungen in Rödermark. Im Hintergrund auf dem Hügel die „Veste Otzberg“, eine Burg aus dem 13. Jahrhundert.
9. Imformasjonssted til funn av bosetning av kelterer i Rödermark. I bakgrunnen på haugen kan ses „Veste Otzberg“, en festning fra 1200-tallet.

[Hier sieht man einige von der Stadt errichtete Bronze-Figuren und Informationstafeln...Vielleicht kennt jemand ein besseres Wort dafür als „Imformasjonssted“]

10. Eines der Einkaufszentren in Rödermark mit OBI-Baumarkt, wo Peter fast täglich Sachen für sein neues Haus kauft.
10. En av flere inkjøps-senterer i Rödermark herunder OBI-byggevarehus hvor Peter handler nesten daglig for det nye huset sitt.

[Name geändert! :-D]

11. Einer der aussterbenden kleinen Läden für ?..? (Lebensmittel). Es gibt auch Alkohol zu kaufen! :-)
11. En av di utdøende små butikkene for dagligvare medregnet alkohol-drikker! :-)

[Es ist ein kleiner „Tante-Emma-Laden“ von innen zu sehen, mit Obst, Gemüse...und auch vielen Weinflaschen.]

12. Bahnhof von Rödermark Oberroden. Einer der wichtigsten Regionalbahnhöfe südlich von Frankfurt.
12. Togstasjonen i Rödermark Oberroden. En av de vigtigste regionalstasjoner sør for Frankfurt.

13. S-Bahn nach Frankfurt (FFM) die viertelstündlich geht.
13. „S-Bane“ - den tyske „Trikken“ - til Frankfurt am Main (FFM) som går av kvartervis.

[Gibt es die Trikk nur in Oslo? Sind jedenfalls Osloer, die die Fotos bekommen. Auf der S-Bahn steht vorne "FFM-Höchst" drauf - daher nenne ich FFM nochmal im Text.]

14. Die schöne Aussicht aus meiner Wohnung.
14. Den pene utsikten fra leiligheten min.

So! Vielen Dank schonmal! Wäre prima, wenn ich das bis heute Abend spät hätte! Danke!

16.12.07 10:05
Hier die Punkte, die ich etwas berichtigt habe. Es war auch mit deinen Formulierungen (und den wenigen Fehlern) gut verständlich, deshalb das meiste so wie vorgegeben (du ville jo beholde ditt særpreg over det).

=====================================0
2. Klaus bastelt/werkelt an seiner über 50 Jahre alten „Adler MB 250“.
2. Klaus pusler med sin over 50 år gammel „Adler MB 250“.
2. Klaus pusler med sin over 50 år gamle „Adler MB 250“.

5. Gelegentlicher Billardabend in der gemütlichen „Billardstubb“.
5. Iblant biljardskveld i den trivelig „Billardstubb“
5. Iblant har vi biljardkveld i den trivelige „Billardstubb“

8. Dieser Aussichtsturm in Dietzenbach wurde anlässlich des Hessentags 2001 erbaut - Der Hessentag ist ein etwa zehntägiges Fest, das jährlich in einer anderen Stadt im Bundesland Hessen ausgetragen wird. Dietzenbach hatte mit 1,1 Mio Menschen die bisher meisten Besucher.
8. Dette utsikstårnet ble reist i Dietzenbach (en naboby) i anledning av „Hessentag“. „Hessen-dagen“ er en ca. ti dager varende årlig fest som finner sted skiftende i en [annen ?] by i Hessen, som er vår Bundesland (= fylke). Hessen-dagen i Dietzenbach hadde 1,1 millioner besøker og så var den største festen inntil nå.
8. Dette utsikstårnet ble reist i Dietzenbach (en naboby) i anledning av „Hessentag“. „Hessen-dagen“ er en årlig fest som varer i ca. ti dager og som hver gang finner sted i en annen by i Hessen, som er vårt Bundesland (= fylke). Hessen-dagen i Dietzenbach hadde 1,1 millioner besøkende og var med det den største festen til nå.

9 .Informationsstätte zum Fund keltischer Ansiedlungen in Rödermark. Im Hintergrund auf dem Hügel die „Veste Otzberg“, eine Burg aus dem 13. Jahrhundert.
9. Imformasjonssted til funn av bosetning av kelterer i Rödermark. I bakgrunnen på haugen kan ses „Veste Otzberg“, en festning fra 1200-tallet.
9. Informasjonssted om funn av keltisk bosetning i Rödermark. I bakgrunnen på haugen kan ses „Veste Otzberg“, en festning fra 1200-tallet.

10. Eines der Einkaufszentren in Rödermark mit OBI-Baumarkt, wo Peter fast täglich Sachen für sein neues Haus kauft.
10. En av flere inkjøps-senterer i Rödermark herunder OBI-byggevarehus hvor Peter handler nesten daglig for det nye huset sitt.
10. En av flere kjøpesentre i Rödermark, herunder OBI-byggevarehus hvor Peter handler nesten daglig for det nye huset sitt.

12. Bahnhof von Rödermark Oberroden. Einer der wichtigsten Regionalbahnhöfe südlich von Frankfurt.
12. Togstasjonen i Rödermark Oberroden. En av de viktigste regionalstasjonene sør for Frankfurt.

13. S-Bahn nach Frankfurt (FFM) die viertelstündlich geht.
13. „S-Bane“ - den tyske „Trikken“ - til Frankfurt am Main (FFM) som går av kvartervis.
13. „S-Bane“ - den tyske „Trikken“ - til Frankfurt am Main (FFM) som går hvert kvarter.

16.12.07 10:08
(12. ist nur die geänderte Version)

16.12.07 10:17
Hier meine Version:Min hverdag sett gjennom en Pentax K100D

1. Informasjonstavler ved 50. breiddegrad i Rödermark.

2. Klaus mekker på sin over 50 år gamle „Adler MB 250“.

3. Motorvei A5 ved lufthavnen „Rhein-Main“ i Frankfurt. På dette avsnittet døde den tyske racerkjøreren Bernd Rosemeyer i 1938 i en ulykke med sin racerbil av merket Auto Union ( i dag Audi ) i en fart på over 440 km, da han prøvde å sette ny fartsrekord.

5. Iblant slapper jeg av med en hyggelig biljardkveld i trivelige „Billardstubb“

6. Gamlebyen i Dreieichenhain, vår naboby . De gamle bindingsverkshusene er noe typisk tysk, i motsetning til elgen! Finn den på bildet! :-)

7. Frankfurts skyline sett fra en ås i nærheten av huset vårt.

[Skyline = skyline]

8. Dette utsikstårnet ble reist i Dietzenbach (en naboby) i anledning av „Hessentag“. „Hessen-dagene“ er en årlig tilstelning som varer i ca 10 dager, og som hvert år arrangeres i en annen by i Hessen, som er vårt Bundesland (= fylke). Hessen-dagene i Dietzenbach hadde 1,1 millioner besøkende, og har vært den største Hessentag til nå.

9. Tavler som informerer om funn av keltiske bosetninger i Rödermark. I bakgrunnen på haugen ser du „Veste Otzberg“, en festning fra 1200-tallet.

10. En av flere kjøpssentre i Rödermark med bl.a. et OBI-byggevarehus , der Peter handler nesten daglig for det nye huset sitt.

11. Den siste i sitt slag ? : Hjørnebutikken som selger mat og kaffe , og ” noe attåt ”

[noe attåt = etwas dazu, also einen Schnabus.]

12. Togstasjonen i Rödermark Oberroden. En av de viktigste regionalstasjonene sør for Frankfurt.

13. S-Bahn nach Frankfurt (FFM) die viertelstündlich geht.
13. Lokaltoget til Frankfurt ,som går fire ganger i timen.

[” Nimm hier einfach ” lokaltog ”. Sind das nicht ganz normale Bundesbahnwagen, die dort fahren ? Jaja, ich war das letzte Mal 1989 in F , vermutlich ist nun alles anders.]

14. Den fine utsikten fra leiligheten min.

Lemmi

16.12.07 10:24
1. breddegrad natürlich

Meine Überarbeitungen sind übrigens keine Berichtigung des anderen Beitrags; wir haben wohl zeitgleich daran gearbeitet.

Lemmi

16.12.07 10:25
1. ved den 50.breddegrad
3.ved lufthavnen../forulykket (IKKE forulykket dødelig)
5.(Iblant var det)/ Trivelige bilijardtreff i "Billardstubb".
6.I gamlebyen i Dreieichenhain.../er typisk tyske
7.Frankfurts horisont
8.Dette utsikstårnet ble reist i Dietzenbach (en naboby) i anledning av Hessendagen. Hessendagen er en årlig fest som varer ti dager. Den finner vekselvis sted med en annen by i Hessen, som er vår forbundsstat. Til Hessendagen i Dietzenbach kom 1,1 millioner mennesker, og den er den mest besøkte festen til nå.
9.Bosettingssted til keltere i Rödermark. I bakgrunnen på haugen kan man se Veste Otzberg, en festning fra 1200-tallet.
10. Ett av flere innkjøpssentre i Rödermark -herunder OBI-byggevarehus hvor Peter nesten daglig handler til det nye huset sitt.
11. En av de små utdøende dagligvarebutikkene- som også selger alkoholholdige drikker! :-)
12.regionalstasjonene
13.S-Bahn- den tyske trikken i Frankfurt som går hvert kvarter.
14.Den vakre utsikten...

Grüsse von Ulve.

16.12.07 10:32
8.Delstat.IKKE forbundsstat
Ulve

16.12.07 12:36
Hallo! Super! Vielen Dank für die Mühe!

Ich nehme an, die erste Version lässt noch einige stilistische "Unschönheiten" von mir stehen, hält sich also eng an meinen Text, während Lemmi diese Dinge noch stilistisch aufgearbeitet hat.
Die letzte Version stammt als einzige von einem norwegischen Muttersprachler, oder? Du er norsk, Ulve?

Also ich werde mal auswürfeln, was ich nehme! :-)

Vielen herzlichen Dank Euch dreien! Tusen hjertelig takk!