Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
ich habe mal eine ganz andere Frage, vielleicht kann mir dabei ja jemand helfen.Ich werde nächstes Jahr in Norwegen arbeiten- noch bin ich ja in Deutschland krankenversichert. Ich habe nicht vor hierher zurückzukehren, also versichere ich mich gleich in Norwegen? Mein Kind soll in Norwegen geboren werden, daher wäre es ja wichtig zu wissen, ob ich alle Untersuchungen dort erledigen kann- mit meiner "norwegischen" Krankenversicherung. Versteht ihr was ich meine?? Ich kann es nicht besser formulieren :(

Danke euch
Alexandra

19.12.07 18:49
Soweit ich weiss folgt das alles automatisch durch den Job wenn einem eine norwegische Personnummer zugeteilt worden ist. Viele Unternehmen bieten den Mitarbeitern auch dazu einige Gratisdienste an; besuch beim Betriebsartzt gratis oder...?
Viele norwegische "Neurotiker" haben vielleicht auch private Krankenversicherungen aller Art. Das kann man sich alles schaffen wenn man sich nach und nach im Dschungel auskennne.

19.12.07 18:52
Man braucht ja auch keinen Job. Es genügt die Personnummer.

19.12.07 18:58
Besser noch: Andere haben die Sache schon erklärt:
Das Wort Krankenversicherung in der Archivsuche eingeben:
http://www.heinzelnisse.info/forum/archive

19.12.07 19:00
oder ist es in die Archivsuche?

19.12.07 19:39
super, ich danke euch- dann schaue ich mal weiter :)

19.12.07 22:19
>in der Archivsuche
>in die Archivsuche

Begge deler er mulige, men det første er litt mer vanlig.