Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!
Als Norweger in Deutschland rege ich mich immer wieder darüber auf daß Finnland zu Skandinavia gezählt wird!! Habe weiß Gott nix gegen die Finnen, es ist aber nunmal falsch!! Es gibt DREI skandinavische Länder, und FÜNF NORDISCHE. Zu diesen fünf zählen auch Finnland und Island. Warum um Himmels Willen gibt es diese Fehlinfos?? Sogar die Schulatlase und Geografibücher erzählen den Quatsch! (Habe selber den Machern von "Trivial Pursuit" auf den Fehler aufmerksam gemacht, der Direktor vom Westermann Verlag liess sich nicht überzeugen...)Was sollen wir dagegen tun??
Hilsen odding

12.02.08 21:35
Hei odding,
Ich schreibe nur einmal auf was das Zeitlexikon/Brockhaus schreibt:
Skandinavien, Halbinsel N-Europas mit Norwegen und Schweden (im weitesten Sinne auch Dänemark und Finnland) S. umfasst rund 750 000 qkm und erstreckt sich etwa 1800 km weit in nordsüdl. Richtung bei einer Breite von 300 bis 700 km.
Für mich hört sich das danach an, als wenn man hier nur Norwegen und Schweden als Kernteil Skandinaviens zählt. Von Island ist nicht die Rede. Wie sieht es mit Færøyerne, Åland und Grønland aus? Speziell schwer dürfte wohl die Frage Åland sein. Åland liegt näher an Schweden als an Finland. Man spricht auf Åland Schwedisch. Schreib bitte wo man deine Definition von Skandinavien findet, damit andere und ich uns ein Bild von deinen Gedanken machen können.
God kveld fra "reservedansken" Claus i Kristiansand

12.02.08 21:37
Das kommt bestimmt noch von früher, als Finnland von Schweden dominiert wurde.
Ansonsten kann man da nicht viel machen. Skandinavien"(dt.) bedeutet halt nicht unbedingt genau das gleiche wie "Skandinavia"(no.) ;-)

P.S. Kleine Korrektur an deinem ansonsten perfektem Deutsch: "Schulatlanten"

12.02.08 22:17, hiha de
Man kann sowohl Schulatlanten also auch Schulatlasse verwenden (allerdings fehlte bei Schulatlasse ein "s").

(Nur der deutschen Gründlichkeit halber)

;-)

12.02.08 22:47
Hei odding,
ich glaube, da kämpfst du wie Don Quichotte gegen die Windmühlen.
Gruß Hellen

13.02.08 00:01
Det er bare sånn terminologien blir brukt i det tyskspråklige området. Jeg har gitt opp å protestere. "Skandinavia" blant nordmenn er noe annet enn "Skandinavien" her nede. NB: Når du studerer nordisk i tyskspråklige land (inkl. islandsk), skjer det ofte på universitetenes "skandinaviske avdeling" (og det er faktisk flere og flere tyskspråklige universiteter som går over fra å kalle det "nordistikk" til "skandinavistikk").

Staslin

13.02.08 00:01
Hei alle sammen!
Skandinavien/Skandinavia sind die drei Länder Norwegen, Schweden, Dänemark. N. war mit Schweden eine Union, hat sich auch mal unter Dänischer Herrschaft befunden. Wir haben alle eine ähnliche Sprache. Finnisch dagegen ähnelt eher die Ungarische Sprache (es heißt sogar Ungaro-Finnisch soweit ich weiß). Wir haben dieselbe Währung (Krone),haben alle ein Königreich. Die Fluglinie SAS (Scandinavian Airlines System) ist eine REIN Skand.Flugl. : N, S und DK.
Die jeweiligen Botschaften in Berlin haben sich zusammengetan und befinden sich alle FÜNF in der Botschaft der NORDISCHEN Länder; Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland und Island. Nach deutschen "Regeln" hätte es die Botschaft der SKANDINAVISCHEN Länder geheißen.... Åland gehört zu Schweden, ist also Skandinavisch. Grönland gehört zu Dänemark, hat sich aber "abgenabelt", ist selbsständiger, und ist somit nicht Skandinavisch. Alle norwegischen Kinder lernen das in der Schule. Wir lernen auch die jeweiligen Nationalhymnen. Wie dem auch sei; nett mit euch zu diskutieren! Habe das Thema in N. angesprochen, aber das führt nur dazu daß die meisten den Kopf schütteln über ignorante Ausländer....hehe. Obwohl ich auch schon "ignorante" Norweger in dieser Sache gesprochen habe. Aber davon ab: immer mehr Norweger haben auch immer mehr Rechtschreibfehler... (og oder å, enda oder ennå..usw,usw) Aber das ist ein anderes Thema!
Übrigens kenne ich natürlich sowohl Atlanten als auch Atlasse... habe drei Kinder (die älteste macht gerade Abitur), und die korrigieren mich ständig.... Aber ich spreche immer noch besser norw. als sie...:-)
God natt! Vi snakkes!
Odding

13.02.08 07:24
Eine ganz interessante Diskussion, aber nun mal ernsthaft. Wenn ich mir hier in Norwegen die Geografiekenntnisse der Norweger angucke, da ist meiner Meinung nach die fehlende Kenntniss der Deutschen über Skandinavien und was dazugehört oder nicht, eine lässliche Sünde. Also 'Keep cool'.
Mvh RS

13.02.08 07:57
God morgen Odding,
du, der viel über Skandinavien bzw. Norden weiß hast leider einen Fehler gemacht. Politisch gehört Åland nicht zu Schweden, sondern zu Finnland darum erwähnte ich es. Grønland und Færøyern gehören politisch zu Dänemark. Diese drei Länder haben eine gewisse Eigenständigkeit (selvstyre). Es ist nicht ganz so einfach so wie ich es sehe zumal sprachlich Island zum Sprachstamm Dänisch, Norwegisch und Schwedisch gehört.
Ein Satz freut mich sehr, daß deine Kinder Norwegisch lernen. Wenn du die Sprache so gut beherrscht wie du zum Ausdruck bringst, und diese deinen Kindern vermitteln kannst, dann ist das ganz toll.
Riktig god onsdag fra Claus i Kristiansand

13.02.08 10:08
Hei Odding,
im Gyldendal Leksikon steht: Skandinavia (lat. Scandinavia el. Scandia) d. s. s. Skandinavisk halvøy, meget vanlig brukt om hele Norden.
Ich habe noch einmal im Riksmåls Ordbok nachgesehen und zitiere:
skandinav [-na'v], en, -er (nyd. til gr.-lat. Scandinavia) 1) beboer av Norge ell. Sverige. 2) nordmann, svenske, danske, islending (ell. finnlending): nordbo: vaaoner skandinaver! Ibs., E. S. I. 31) / den romantiske skole havde uduiklet sig i Tydskland og begyndt at faa indflydelse ogsaa paa skandinavernes kunstneriske bevidsthed (Ibs.. SV. XV, 135). 3) mest om eldre forh., skandinavist.
Im Langenschiedts Lateinwörterbuch fand ich dann:
scandõ, scandi, scãnsum 3
1. (intr.) steigen; /emporsteigen, sich erheben;
2. (trans.) be- ersteigen; (gramm. t.l.) scandieren [versus].
So ich sehe keine ordentliche Erklärung für dein Problem, weil ich in dem was mir zur Verfügung steht, sowohl aus Norwegen wie aus Deutschland keine sichere Erklärung für den Begriff Skandinavien sehe. Ich könnte aus dem letzten im Latein ableiten - da oben. Sollte ich das dafür nehmen könnte man ja Skandinavien bereits bei Hamburg beginnen lassen und von Island bis an die russische Grenze vielleicht alles einbeziehen? Vieelicht kommt daher diese Unsicherheit?
Vennlig hilsen fra Claus i Kristiansand