Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei und guten Abend,
das sind Preise einer Jugendherberge in Schweden. Kann mir bitte jemand sagen, auf welchen Zeitraum sich die Preise beziehen. Sind das Preise für eine Übernachtung??
Kennt sich jemand damit aus?

Logi medlemspriser/ person
I enkelrum: från 400:-/ person
I dubbelrum: från 200:-/ person
Bädd 200:- vuxen, 100:- barn
Flerbäddsrum: Ja

Vielen Dank im Voraus
Hellen

20.02.08 18:54
Ja, das sieht sehr nach Preisen pro Nacht aus. Darüberhinaus sind die Preise auch noch från="ab" -> es könnte also noch mehr sein... Im Mehrbettzimmer kostet es allerdings nur ein "Ja" ;-)
Willkommen im teuren Service-Skandinavien.
VG V0

20.02.08 19:05
Hei Hellen,
Logi medlemspriser/ person
Logie Mitgliedspreis/Person
I enkelrum: från 400:-/ person
Im Einzelzimmer: Ab 400,--/ Person
I dubbelrum: från 200:-/ person
Im Doppelzimmer: Ab 200,--/Person
Bädd 200,--vuxen, 100,--barn
Bett 200,-- Erwachsener, 100,-- Kind
Mehrbettzimmer: Ja
God kveld fra Claus i Kristiansand

20.02.08 19:09
Hallooooo, ich habe eine Jugendherberge gefunden, da kostet das Einzelzimmer nur 175,-- /Person. Müssen wir da im Stehen schlafen?? :-)
Hellen

20.02.08 19:11
Ach ja, was heißt denn dieses "Ja" im Mehrbettzimmer. auf was muss ich mich denn da einstellen?
Hellen

20.02.08 20:56
Hei Hellen, mit schwedischen Jugendherbergen kenne ich mich aus, war schon oft dort. (Und in "norske vandrerhjem" også)
Voriges Jahr im August war ich in einer JH in Skåne, und da habe ich für ein Einzelzimmer sogar nur 140 schwedische Kronen bezahlt, es waren 2 Kojen- und ein Einzelbett drin, letzteres habe ich mir "ausgesucht". Und das alles in einer Art Gutsanlage mit alten Holzhäusern aus dem 18. Jahrhundert...
(In der Hochsaison muss man) in manchen JH den Preis für 2 Betten bezahlen, wenn man einen "enkelrum" will, aber niemals mehr.( Ich habe das Häuserverzeichnis von 2007, und das steht darin, von daher verstehe ich das "från" nicht ganz, aber das gilt vielleicht nur für Mitglieder, so weit habe ich noch nicht gelesen )
Mehrbettzimmer "Ja" heißt, dass es auch mindestens ein Mehrbettzimmer gibt ( und nicht nur Doppelzimmer z.B. ), das kann dann z.B. eine Familie zusammen bekommen, haben meine Schwester und ich mit unseren mal gemacht.
Und alle JH in Schweden haben eine Selbstkocherküche, wo auch meist Handtücher und Abwaschmittel sind, das ist prima für die Reisekasse.
Schweden rühmt sich seiner JH sehr, und manche sagen, sie seien die besten der Welt...
LG Mona

20.02.08 21:35
Hei Mona,
danke für deine ausführliche Antwort. Wir haben vor ca. 25 jahren eine Tour zum Nordcap gemacht und haben dabei jede Nacht in einer anderen Jugendherberge übernachtet. Also über Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen und dann ab auf die Lofoten. Die Jugendherbergen waren allesamt "hyggelig". Naja, abgesehen von den finnischen vielleicht. Wir haben die Tour gemacht, ohne vorher zu buchen. Wir reisen in diesem Jahr zum 3. Mal zur gleichen Ferienadresse. In den letzen 2 Jahren sind wir die Tour in einem Stück gefahren, und waren ca. 18 Stunden (Reine Fahrzeit, ohne Unterbrechnungen) unterwegs. Aber warum sollen wir uns diesen Stress antun? Man wird ja nicht jünger! Streckenmäßig ist es am günstigsten, wenn wir nach der Fähre in Helsingbørg die Übernachtung einplanen. Muss man heute eigentlich immer buchen oder kann man für eine Nacht das Risiko eingehen und nicht buchen? Wir fahren mit 2 Erwachsenen und 2 jungen Mädchen und könnten auch in einem Zimmer übernachten.
Lieben Gruß
Hellen

21.02.08 20:20
Hei Hellen, das mit dem Vorbuchen ist unterschiedlich und es kommt drauf an, wann ihr fahren wollt.
Wenn Du ins Programm der Häuser bei der "svenska turistforening" gehst, steht unter dem Bild evtl. "obl. förbokn" ( Vorausbuchen ist obligatorisch ) und dann kommen Zeiträume.
Es gibt ja noch die zweite Organisation "SVIF", bei denen habe das noch nicht gesehen.
LG Mona

22.02.08 09:02
Hei Mona,
danke für deine Antwort. ich werde mich da mal einlesen. Sollte ich noch eine Frage haben, melde ich mich dann wieder, aber in einem neuen Fenster.
Dir noch einen schönen Tag.
Hellen