Direkt zum Seiteninhalt springen

hallo,
der abend gestern war sehr schön

heißt das : kveld i gaar har vaert kjempefin?

vielen daank

28.02.08 08:29
passt nicht ganz:
Kvelden i går var veldig hyggeligtrivelig, wobei ich das eher umgedreht hätte: Det var veldig hyggeligtrivelig i går kveld.

MB

28.02.08 09:55
Hei!
Kleiner TIP an "vielen daank":
Bei abgeschlossenen Handlungen in der Vergangenheit benutzt man auf norwegisch immer Präteritum (die reine Vergangenheit). Auch bei einer Zeitangabe (i går). Wenn die Handlung in der Vergangenheit begonnen hat, und immer noch andauert, darf man Perfekt benutzen; Jeg har bodd i Norge i to år (und wohne immer noch hier).
Anne

28.02.08 09:58
Wollte noch sagen: "kvelden" in der bestimmten Form (unbest.:en kveld, best.:kvelden) und verb in präteritum: var
Auf deutsch hast du das ja auch so geschrieben.
A

28.02.08 12:34
Det var veldig hyggelig/trivelig i går kveld.

so also? was ist den terffender hyggelig oder trivelig ???

danke :-)

28.02.08 14:44
Hei
"Hyggelig" ist wohl besser. Passt zu mehr Gelegenheiten als "trivelig". ("Kjekt" oder "koselig" sind auch passende Adjektive).
Anne