Direkt zum Seiteninhalt springen

God morgen!
Wer kann mir das bitte übersetzen ?
Früher in der Schule, war ich immer ein guter Schüler. Ich
habe nie meine Lehrer geärgert und habe auch nie Streiche
gemacht.
Tusen takk for hjelpen

02.03.08 10:51
Guten morgen,
heißt du "Pfeiffer" mit drei "f" einem vor und zwei hinter dem "ei"?
Jeg var før på skolen en god elev. Aldri har jeg ertet lærerne eller gjort fantestreker.
Rktig god søndag fra Claus i Kristiansand

02.03.08 11:35
Hei, mmh, ich weiß nicht, ob ich richtig liege, aber ich würde es anders übersetzen: Jeg har alltid vært en god elev tidligere på skolen. Jeg har aldri ertet lærerne eller spilt noe puss.
Hilsen Mona

02.03.08 12:40
Moin! Scheint ein schwieriger Satz zu sein..! Auf norwegisch darf man hier kein perfekt benutzen! Bei abgeschlossenen Handlungen in der VErgangenheit MUSS präteritum angewendet werden.
"Jeg var alltid en god elev da jeg gikk på skolen. Jeg ertet aldri lærerne mine og gjorde aldri fantestreker/ugagn."
Ha det bra!
Hilsen Anne

02.03.08 13:11
Hei, vielen dank für eure Hilfe

02.03.08 13:15
Hallo, ist "... aldri spilt noen puss" Dialekt?

02.03.08 16:22
Nein, einfach eine andere Ausdrucksweise.

02.03.08 17:32
Hei Anne, dann hätte ich da mal eine Frage: Ich weiß, dass man bei abgeschlossenen Handlungen immer das Präteritum benutzt werden muss und der Zeitpunkt klar ist.
Ist der Zeitpunkt unbestimmt ist, nimmt man das Perfekt, auch wenn es schon abgeschlossen ist.
das habe ich so gelernt. Ist letzteres falsch ?
Hilsen Mona

02.03.08 18:36
Hei Mona
Perfekt hat IMMER etwas mit der GEgenwart zu tun! Z.b. "Jeg har bodd i Norge i to år (og bor her fremdeles)" also kannst du Perfekt benutzen, wenn du "mit einem Bein" in der Gegenwart stehst. Bei "Jeg bodde i Norge i to år (men jeg bor der ikke lenger)" muss Präteritum benutzt werden.
Hilsen Anne

02.03.08 20:13
Hei Anne, tusen takk, dann habe ich das bisher immer falsch gemacht !
Das mit "bodde" und "har bodd" habe ich gleich am Anfang in Norge bei einer Kollegin gelernt.
Aber bisher dachte ich immer, dass man sagen kann: Har du vært i Oslo en gang ? Bisher habe ich dann geantwortet: Ja, jeg har vært i Oslo mange ganger. Und wenn es genau sein sollte, dann so: Jeg var i Oslo i 1999.

Aber nun weiß ich ja, dass das falsch ist, nochmals danke ! ( wird schwer mit dem Umgewöhnen...)
Hilsen Mona

02.03.08 20:33
Hei nochmal!
Nein, das ist nicht falsch! "Jeg har vært i Oslo mange ganger" ist ja keine abgeschlossene Handlung! Und der Satz gibt auch keine genaue Zeitangabe. Bei deinem letzten Satz "Jeg var i Oslo i 1999" ist diese eine Handlung damals in 1999 abgeschlossen, deshalb Präteritum.
Ich weiß daß es für Deutsche schwer ist, da auf Deutsch ja mittlerweile fast nur in Perfekt gesprochen wird. Ich hoffe daß du trotzdem die Faustregel "Perfekt hat immer ein Bein in der Gegenwart" nutzen kannst!
Hilsen norsklærer Anne!

03.03.08 00:09
Warum ist "Jeg har vært i Oslo mange ganger" keine abgeschlossene Handlungen, wenn ich jetzt in Deutschland bin?

03.03.08 11:37
Weil zu den bisherigen Malen, die du in Oslo warst, noch weitere dazu kommen können.
"Jeg har vært i Oslo mange ganger" impliziert, dass du BIS ZUM GEGENWÄRTIGEN ZEITPUNKT schon oft dort gewesen bist.
Falls du Englisch sprichst: Dort ist es sehr ähnlich (I've been to Oslo many times.).

Hilsen W. <de>

03.03.08 12:29
Hei Anne und Unbekannt u. W. und : Danke erstmal wieder,ich glaube nun habe ich diese Feinheit verstanden !
Beispiel: Angenommen, jemand ist so alt und/oder krank, dass er nicht mehr verreisen kann...
Würde derjenige dann antworten: Jeg var i Oslo mange ganger ...? Also "var" deshalb, weil eben keine weiteren Besuche hinzu kommen können ?
Dann hätte ich auch den Satz mit der Schule verstanden, weil die normale ist ja eben beendet, und ärgern kann man die Lehrer von damals ja auch nicht mehr ?

Hilsen Mona

03.03.08 15:03
Hei igjen Mona!
Bei dem Satz, "jeg var i Oslo mange ganger..." erwartet man schon eine Zeitangabe... Egal welche eigentlich. "jeg var i Oslo mange ganger....i år da jeg var ung for ti år siden" etc. Auf dem Sterbebett könnte man durchaus Perfekt benutzen, z.B. " Jeg har vært i Oslo mange ganger i mitt liv". Das Leben ist ja noch nicht zu Ende.....
Etwas klarer? Geh davon aus daß wir im Norwegischen mehr Präteritum als Perfekt benutzen, dann wird's schon werden!
Hilsen Anne

03.03.08 15:05
KORREKTUR!!!! Quatsch ist "Jeg var i Oslo mange ganger i år"!! Da das Jahr noch nicht zu Ende ist, muss es Perfekt sein!! ("Jeg har vært i Oslo mange ganger i år") OOOoopsala! :-)
Anne

03.03.08 15:52
Hei Anne, danke für Deine Antworten ! Es tröstet sehr, dass auch Dir noch mal so ein Flapsus unterläuft, danke auch dafür...
Eigentlich dachte ich ja nach vielen Jahren in Norge ( bin aber wieder in D. sei einigen Jahren ), dass ich das gut "drauf" hätte. Wie gesagt,ich habe mal gelernt, dass man Perfekt auch für Vergangenes benutzt, wenn der Zeipunkt unklar ist ( z.B. ist ja unklar, wann ich in Oslo die vielen Male war )
Vielen Dank für Deine Geduld, aber aus speziellen Gründen möchte ich das auch "richtig" können, und da ist es natürlich gut eine Muttersprachlerin hier zu "haben".

Hilsen Mona

03.03.08 21:21
Ich helfe immer wieder gerne - und hoffentlich auch richtig...hehe.
Anne:-)

03.03.08 23:03
Es muss nicht zwingend Perfekt sein, wenn ein genannter Zeitraum noch nicht zu Ende ist:
"Jeg stod opp tidlig i dag" ist für mich OK.
Was nicht geht, ist das "Gegenteil": "Jeg har stått opp tidlig i går"
(Hier zwingend Präteritum wegen abgelaufener Zeitraum)
Tom

04.03.08 10:04
Hei Tom!
Ja, genau! Hätte ich ergänzen müssen (dachte ich hätte es...) Danke dir!
Anne