Direkt zum Seiteninhalt springen

Morgen, wie wird der Beruf des "Erziehers" (für den Schulhort) auf Norwegisch genannt? Oder gibt es für die Nachmittagsbetreuung von Schülern ein anderes Berufsbild?

Danke für Eure Hilfe,
Micha

18.03.08 10:19
Hei Micha,
das Heinzelnisse-Wörterbuch sagt "pedagog"

Gruß
Mareike

18.03.08 10:19
Hei, der Erzieher heißt "forskolelærer", und ich denke, die arbeiten auch in der SFO, also "skolefritidsordning"...
Hilsen Mona

18.03.08 10:24
Hei Mona, guten Morgen
sag mal, die "skolefritidsordning" ist das so etwas wie die Nachmittags- oder Übermittagbetreuung in Deutschland?
Lieben Gruß
Hellen

18.03.08 10:41
So wie ich die Bezeichnung " Nachmittags - und Übermittagsbetreuung " verstehe, müsste es der SFO entsprechen. Ist diese Form der Kinderbetreuung in Deutschland auch so teuer wie hier in Norwegen ?

Lemmi

18.03.08 11:16
Hei Lemmi,
die Übermittag-Betreuung in Deutschland steckt noch in den Kinderschuhen, ist total unausgegoren und schon gar nicht strukturiert. Und seit die schlauen Köpfe das Turbo-Abitur aus der Schublade gezogen haben, hat man als Eltern nur noch einen dicken Hals. Die Ü-Betreuung wird durch Hilfe von Fördervereinen (jede Schule, die etwas auf sich hält, hat mittlerweile einen Förderverein) mehr oder weniger gesichert, eher weniger und die Kosten hierfür schwanken enorm. Soviel in Kürze.
Liebe Grüße
Hellen