Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich weiß der Text ist viel zu lang aber vielleicht hat jemand Zeit das zu übersetzen BITTE.
Mein Deutsch ist auch nicht so gut aber ich hoffe man weiss was ich meine.
Es wuerd einfach liebe diese Brief auf norwegisch zu senden als auch englisch.
Ich danke 1000… mal dafür.

Sie senden mir einen Brief das über eine Aussage das schon 10 Jahren alt ist. Ist das Ihre ernst. In andren Ländern ist man schon viel weiter gekommen. Da gibt es Ärzte die helfen. Und ich finde es mehr als unverschemt das man sich hier nicht wirklich für Patienten mit XXX interessiert.
Wo sollen den diesen Patienten hin??? Die bekommen nur absagen von Ärzten und angeblichen Spezialisten. Und von Tag zum Tag gibt es mehr solchen Patienten.
Ignorieren, ist das Ihre Lösung?
Dr.Rea ist bereit näherer Auskunft über der Diagnose zu geben. Es wehre nett wenn Sie Ihm kontaktieren und endlich diese Menschen die durch Chemikalien vergiftet würden helfen.
Hier die Adresse und auf diese Seite bekommen sie auch nützliche Informationen. So wie Buch XXX ist auch empfehlenswert.
Seit einem Jahr bekomme ich nur absagen meine Gesundheitliche zustand hatt sich verschlechtert. Wehr wird dafür zu Verantwortung gezogen?
Als Anhang Brief von Dr.Hill wenn sie Deutsch können.
Und ich möchte endlich mal ein Termin bei einem Arzt der Kenntnisse über XXX hat, es kann doch nicht das es in diesem Land kein einzige gibt. Wie sind doch nicht in Afrika.
Ah und noch etwas das Provokation Test bei diesen Patienten auch Tödlich sein kann weiss auch schon jede der nur ein kleiner Blick in die Bücher geworfen hatte.
Ich hoffe von Ihnen zu hören.

10.04.08 11:27
Hallo!
Die Übersetzungsanfragen dieser Art häufen sich mittlerweile! Du kannst natürlich auf eine "doof-gute" Seele hoffen, aber ehrlich gesagt ist es schon ein Missbrauch dieses Forums! Solche Texte übersetze ich gerne, aber nicht unentgeldlich. Es ist nämlich ganz schön viel Arbeit! Es gibt auch Übersetzungsbüros die für sowas zuständig sind.
Med vennlig hilsen
AnneG

10.04.08 11:48
Hallo,
Sorry aber ich verstehe nicht was du meinst.Es war nur eine frage/bitte.Aber natuerlich muss man das nicht uebersetzen.
Und ich hatte noch nie sollchen Text hier uebersetzen wollen.
Wie gesagt war vielleicht doch unw. von mir und ich weiss das es sehr lang ist.War nur eine Frage und ich verstehe auch das das viel arbeit ist.
Ich nicht schlimm ich wuerde es halt auf englisch hin schicken.Danke!

10.04.08 11:57, Geissler de
Völlig richtig. Es gibt Leute, die bezahlen ihre Miete und ihre Semmeln damit, daß sie für andere Leute Übersetzungen machen. Abgesehen davon, daß man für das Übersetzen von Sätzen wie "Sie senden mir einen Brief das über eine Aussage das schon 10 Jahren alt ist." noch zusätzliches Schmerzensgeld bekommen müßte.

Vollends lächerlich wird's dann, wenn ein Handwerker seine geschäftliche Korrespondenz kostenlos übersetzt haben will. Derselbe Handwerker würde sich an den Kopf tippen, wenn der Übersetzer von ihm verlangte, kostenlos das Bad zu fliesen.

Gruß
Geissler

10.04.08 12:10
Ups.. ich verstehe ueberhaupt nicht mehr was mann hier meint.Aber ist ok.Schønen tag noch und sorry das ich hier geschrieben habe.Kommt nicht mehr vor.

10.04.08 12:12
EINVERSTANDEN. Die gelben Seiten sind voll mit Übersetzungsbüros. Dies gilt nicht nur für dich, sondern für alle, die ganze Texte in diesem Forum übersetzt haben möchten - KOSTENLOS - na, selbstverständlich. Ausnutzung ohne Ende - bitte NICHT persönlich nehmen.

10.04.08 13:41
Dr. Rea und Dr.Hill? Ist das nicht so eine Wunderpille und stecken da nicht die Amerikaner dahinter?
Ingeling

10.04.08 14:48
Was das etwas mangelhafte Deutsch angeht, hat der/die Betreffende in einer früheren Anfrage gesagt, dass die Muttersprache nicht Deutsch sei (Englisch (Kanada)?). Das sollte man also entschuldigen. Aber die Länge übersteigt ein akzeptables Maß, und über den Inhalt kann man geteilter Meinung sein.
Wowi

10.04.08 15:44, Geissler de
Das mit der englischen Mutersprache habe ich mir wg. einiger Wendungen ("weiter gekommen") schon gedacht. Dann soll er/sie seine Anfragen halt auf Englisch hier reinstellen, finde ich, solange sie eine akzeptable Länge nicht überschreiten. Das wäre allemal leichter zu übersetzen als "etwas das Provokation Test".

10.04.08 16:02
Ich möchte diesen Brief gern lesen. Ist es in English oder eine andere "Fremdsprache"?
Warum willst du den Text nach Norwegish übersetzen haben?
Carl

10.04.08 17:17
Hei Geissler,
keiner hat von euch etwas verlangt auch die Person die die bitte um eine Übersetzung des für sie sicher sehr wichtigen Textes gebeten hat. Es ist sehr schade, daß dein Ton etwas sehr hart ist. Ich vermute einmal, daß du weit aus Süddeutschland kommst. Der bayrische Stil ist nach meiner jahrelangen Erfahrung nicht der höflichste und menchlichste Stil in Deutschland. Es gibt natürlich Menschen in Bayern, die menschlich sein können und es sind. Nur findet man sie nach meiner Erfahrung eher selten. Bitte schimpf nicht doch nicht auf die arme Frau/den Mann. Ich weiß wie es ist wenn man einen geliebten Menschen durch die Unfähigkeit und em Unwillen norwegischer Ärzte verliert. Glaube mir das tut sehr weh. Warum machst du so etwas mit dem Menschen der uns vertraut und uns um Hilfe bittet? Ich finde in dem Zusammenhang den Vergleich mit der Kachelung eine Bades sehr unpassend. Hier geht es um einen Menschen, der vermutlich große Porbleme hat. Traurig wie du das angehst.
Vennlig hilsen likevel til deg fra Claus i Kristiansand
PS. Leider habe ich wirklich im Augenblick nicht den Kopf der Person selber zu helfen. Ich bitte aber, doch das wenigsten einer versucht es zu tun.

10.04.08 18:04
Ich glaube, dass der Kern des PRoblems nicht nur diese Person oder dieser TExt ist, sondern, dass viele in der letzten Zeit dieses Forum missbrauchen. Wir sollen mehr respekt für professionelle Übersetzter haben. Das mit den Fliesen hat wohl mit den unteren Text (von einem Handwerker zu tun).

Ok, man soll nicht schimpfen, aber man soll ja auch nicht generalisieren! Dass es kaum höfliche Menschen in Bayern sind, ist genau so doof als die Behauptung, alle aus Kristiansand seien religiöse Extremisten, die Homosexuelle hassen. Und übrigens, es sind auch gute Krankenhaüser/Ärzte in Afrika.

Norwegerin

Ida

10.04.08 18:06
Es steht ja auch deutlich in Regel 4 ganz oben auf der Seite!

Ida nochmal

10.04.08 19:40
Auch wenn Geissler vielleicht etwas heftig reagiert hat: Der Vergleich mit den Fliesen ist gar nicht so weit hergeholt. Ich erlebe jeden Tag wieder, dass Übersetzungen unterschätzt werden ("Och, Du kannst doch die Sprache, dann kannst Du das doch mal schnell machen"); auch Übersetzen ist Arbeit!
Aber eine Bitte an alle: Nicht gegenseitig zerfleischen, OK?
Daniela

10.04.08 19:48
Hei Ida,
wenn ich geschrieben hätte, daß alle Bayern unhöflich sind, würde ich dir Recht geben. Nur habe eine ganze Weile in Deutschland gelebt. Ich bin ein bißchen in dem Land herum gekommen. Was ich geäußert habe sind mein Eindrücke. Wenn du dir z. B. die Ausdrucksweise vieler bayrischer Politiker ansiehst müßtest du mir recht geben. Der Sprachgebraucht ist oft nicht der gewälteste im Deutschen. Nur das habe ich geschrieben. Das man im Sørlandet eine andere mehr religiøse Einstellung hat als in anderen Teilen Norwegens ist bekannt. Du weißt als Norwegerin, daß man in Nordnorwegen einen anderen Sprachgebraucht pflegt als bei uns ganz im Süden. Ob man das gut findet oder weniger gut muß jedem überlassen sein. Genauso ist es in Deutschland. Ob man den Sprachgebrauch vieler bayrischer Vertreter als hinnehmbar ansieht oder nicht ist eine Frage wie man generell zum Sprachgebrauch steht. Man kann eine grobe Variante als hinnehbar ansehen ich sehe das nicht als eine feine Art an. Ich ziehe es vor, wenn meine Mitmenschen versuchen bei allem Meinungsunterschied doch eine etwas höflichere Art zu wahren. Vor allem in einem Forum, wo man eine Bitte vorbringt und die Hoffnung hat, daß einem einer hilft. Mir hat man hier mehrfach geholfen, und dafür bin ich sehr dankbar. Ich glaube, daß wir alle besser miteinander klar kommen, wenn wir versuchen höflich und nett zu bleiben und dem anderen nicht automatisch Ausnutzen unterstellen. Mag sein, daß es Leute gibt, die uns benutzen. Muß man denn wirklich alles in Krone und Øre berechnen? Dann glaube ich werde ich nicht mehr mitmachen. Denn ich habe, daß was ich konnte mit Freude mit euch geteilt. Nicht um nachher auszurechnen was ich als Wort als Übersetzer hätte bezahlt bekommen.
God kveld til deg og fortsatt hyggelig samvære i Heinzelnisse

10.04.08 19:56
Prima Daniele,
das ist richtig, so sehe ich es auch. Natürlich wird viel Arbeit von Nichtfachleuten als einfach angesehen. Ebenfalls Übersetzungenarbeiten. Das ist nicht richtig und es sollte so nicht sein. Leider gilt das nicht nur für Übersetzungen, man findet diese Einstellung in vielen Sparten. Was wir im Heinzelnisse machen ist auf dem Gebiet der Übersetzung immer eine Gratwanderung. Es bleibt jedem von uns überlassen ob er helfen will und kann oder nicht. Lasse wir es doch bitte weiterhin so bleiben?
Riktig god kveld fra Claus i Kristiansand

10.04.08 20:55
Hei Claus,
schön, dass Du das noch mal ein bisschen erläutert hast.

Wie wär's in Zukunft damit: Wer nicht helfen will (was ich, wie gesagt, durchaus verstehen kann!), lässt es einfach. Wie heißt es so schön? "Vieles erledigt sich durch Liegenlassen" Und dann gibt's hoffentlich weniger Stress!

Daniela

10.04.08 22:19
Naja, dass mit den Extremisten på Sørlandet og på Sotra - ist ja was dran, oder????); Gute Nacht, schlag gut! );

10.04.08 22:24
God kveld alle sammen!
Ich war den ganzen Tag weg, und habe erst jetzt gesehen was für eine Lawine ich da wohl losgetreten habe.....! Ich wollte weiss Gott nicht irgendjemanden persönlich verletzen! Und jeder soll machen wie er es möchte. Wenn einer meint er möchte (und kann) längere, schwierigere und vor allem aufwendigere Texte für jemanden übersetzen - sei es zu privaten Zwecken oder gewerblichen - soll er das von mir aus gerne machen. Allerdings habe ICH ein ungutes Gefühl bei der ganzen Sache, ist es doch ein Beruf - wie Geissler schon treffend mit dem Fliesenleger vergleicht.
Es hat ja auch keiner was dagegen wenn kurze Texte für den privaten Gebrauch übersetzt werden sollen. Könnte man vielleicht sogar Ärger bekommen von irgendeiner "Übersetzer-Gewerkschaft" wenn es "rauskäme"?????(ooops):-)
Fortsatt god kveld!
Hilsen AnneG (Ich gebe NIE anonyme Kommentare ab; wenn nicht der Name, dann den Kürzel AG.... nur zur Info..:-))

10.04.08 22:40
Hei igjen! Hello!
Übrigens wollte ich einen TIP an den Fragesteller geben: TEile doch bitte deinen TExt in mehrere kleine Stücke auf! Auf diese Weise fällt die Länge gar nicht auf...:-) Aufwendig vielleicht, aber besser für uns! So können wir uns die TExt-Passagen untereinander teilen, und es ist weniger Aufwand.
If you are english: I would like to make a suggestion; You could divide your text into smaller pieces, and THEN put them in the "forum". A bit more work for you, but better for us! We could translate one part each, and noone would ever notice that the text was initially much longer...:-)
Would that be ok with you??
Sorry if I hurt your feelings in any way! Wasn't my intention!
Hilsen AnneG

10.04.08 23:01, Geissler de
Hei Claus,

jeg må si at jeg ble veldig forbauset over reaksjonen din. Da jeg leste det opprinnelige innlegget, tenkte jeg akkurat det samme som Anne. (Jeg lurer forresten litt hvorfor du reagerte på mitt svar og ikke på Annes, selv om hun bruker ord som "dummsnill" og "misbruk".)
Det har vært en del innlegg i det siste som dreide seg om helse, kjemikalier og allergi. Det er mulig at det faktisk er flere her som er opptatt av akkurat dette og som skriver tysk med feil som er typiske for personer med engelsk som morsmål, men sannsynlig er det ikke. Noen av innleggene hadde tydeligvis en forretningsbakgrunn. Eksempler (alle fra april) finner du her:
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/9460
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/9408
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/9397
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/9377
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/9358
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/9353

Derfor reagerte jeg som sagt på akkurat den samme måten som Anne gjorde. Personer som misbruker dette forumet for å få gratis oversettelser som de bruker i en forretningssammenheng, skader ikke bare de oversetterne som faktisk er avhengige av oppdrag, men de ødelegger også noe som først og fremst er tenkt som nyttig og morsomt verktøy til språkopplæring.

For å illustrere dette henspilte jeg på en forespørsel om gratis oversettelse av et forretningsbrev fra en flislegger som kom så seint som i går. Hvordan du klarte å oppfatte dette som kommentar til pasientklagen, lurer jeg veldig på.

Og så bemerkningen din om bayrernes mangel på høfflighet og menneskelighet. Hva skal man si til det? Jeg overlater det til andre å bedømme innlegget mitt når det gjelder det, jeg vil bare påpeke at teksten vi ble bedt om å oversette ikke var så veldig høflig selv.

Jeg håper virkelig at du kommer til å se på det jeg skrev med andre øyne etter at du har lest dette.

Med vennlig hilsen

Geissler

10.04.08 23:34
Hei Geissler!
Må bare få sagt det: Jeg kan nesten ikke tro at du ikke er norsk...!! Du må ha et usedvanlig godt språkøre! Kan du flere språk enn norsk og tysk??
Hilsen AnneG

10.04.08 23:35, Geissler de
Claus,
noch ein Nachtrag, weil ich gerade Deine Antwort auf Ida gelesen habe. Was Dir an bayerischen Politikern mißfällt -- geschenkt, ich finde die meisten auch nicht so toll. Und als Deutscher ist man eh das eine oder andere gewohnt, was Generalisierungen betrifft, das kannst Du mir glauben.
Aber "Muß man denn wirklich alles in Krone und Øre berechnen?" Mein lieber Schwan.
Ich bin hier noch nicht lange dabei, aber das eine oder andere habe ich schon geschrieben. Meinst Du, ich schüttele Beiträge wie über den Frithiof oder über die verschiedenen Realisierungen des æ einfach so aus dem Ärmel? Ich bin noch nicht einmal professioneller Übersetzer, auch wenn ich schon kommerzielle Übersetzungen angefertigt habe. Und Übersetzungen ins Norwegische mach ich eh nicht.

10.04.08 23:54, Geissler de
Hei Anne,
tusen takk for komplimentet!
Jo, jeg har utelukkende bayrere i anerekken min (i hvert fall de siste 5-6 generasjonene), og kunne ikke ett ord norsk før jeg begynte på norskkurs like før jeg fylte 25 år.
Jeg har altid vært interessert i språk og lært et par, men jeg kan bare engelsk på et nivå som ligner norsken min. Men det første fremmedspråket mitt var faktisk latin, som jeg ikke snakker i det hele tatt. ;-)

Hilsen
Geissler

11.04.08 01:26
Hei Geissler,
ich schliesse mich an an Anne (uppsån: an-an-an). Kompliment für deine Norwegischkompetenz. Und wenn du dich auf Deutsch so richtig saftig ausdrückst, wird's wirklich köstlich. Damit vergebe ich dir den Fridhjof :-)
hilsen
Ingeling

11.04.08 07:38
Guten Morgen Geissler,
Ich finde du sprichst viel netter zu mir als ich es in der ersten Antwort oben an den/die Bittsteller(in)auffaßte. Bitte entschuldige, wenn ich es so erfaßt habe und so ganz falsch gelegen habe. Ich glaube wir alle mich selbstverständlich eingeschlossen sind froh, daß du deine freie Zeit mit uns im Heinzelnisse zusammen verbringst und hilfst. Ich bewundere deine Sprachkenntnisse, und würde mich freuen ebenfalls Latein zu können, auch das kann ich leider nicht. Bitte laß uns in der Zukunft weiter in dem netten Ton verkehren, der dir und mir und allen hilft.
Riktig god fredag til deg fra Claus i Kristiansand

11.04.08 11:00, Geissler de
Na, dann ist ja alles in Ordnung.

Schönen Gruß!

Geissler

12.04.08 14:16
Liebe "Sprachkrieger" und "Bessersprachler". Schaut Euch einmal bitte an, was zu Beginn dieser Forumsseite geschrieben steht. "Dieses Forum behandelt Fragen um die norwegische der deutsche Sprache oder...behalten uns aber vor, Beitraege zu loeschen". Denkt doch einfach einmal darueber nach und kommt wieder auf den Boden einfacher Frage- und Antwortsaetze zurueck. Danke!
Micha aus Trondheim