Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo Daniela,
da Du den alten Thread, der mittlerweile ziemlich weit unten ist, vielleicht nicht mehr liest, will ich hier noch ein offensichtliches Mißverständnis aufklären.
Du schreibst


Was Geissler betrifft: Ich habe absolut nichts gegen Korrekturen, und Du (Geissler) wirst feststellen, dass ich Dir sogar recht gegeben habe! Andererseits hast Du die Höflichkeit und Diplomatie nicht gerade mit Löffeln gefressen. Und ich persönlich habe festgestellt, dass ich mir bei meinen Beiträgen jetzt schon jedes Wort dreimal überlege, damit mir diverse Kommentare erspart bleiben. Das mag für mein Deutsch förderlich sein, ob es das für das Forum ist, sei dahin gestellt. Daher mein Tip: Auch wenn man's besser weiß, einfach mal Schnauze halten! Oder anders gesagt: korrigieren, aber nicht kritisieren und kommentieren.
[...]
PPS: Geissler, ich bin halt ein "Saupreiß"! Das ist doch hoffentlich nicht das Problem?!



Vielleicht bist Du demselben Mißverständnis aufgesessen wie Ingeling, die meinte, der Beitrag "11.04.08 19:28" sei von mir. Dem ist, wie gesagt, nicht so. Und der darauffolgende Beitrag dient nur zur Erklärung dessen, was der anonyme Antworter gemeint haben wird.
Ich kann mich nicht erinnern, jemals Dein Deutsch verbessert zu haben, und ich werde auch nie ein einheitliches Standarddeutsceh einfordern, weil so etwas eh eine Fiktion ist.
Deutsch ist eine multizentrische Sprache, und wer einen bestimmten Sprachgebrauch zum alleinigen Standard erklären will, schießt meist ein Eigentor. Deswegen mach ich das auch nicht. Ich erwarte ja auch, daß man mir mein "halt", mein "heuer", "den Einser" und "das Cola" läßt, und lasse anderen Regionen ihre Eigenheiten. Ich finde sogar, man könnte noch viel weiter gehen.
Hier ist tatsächlich ein Gebiet, auf dem wir von den Norwegern viel lernen könnten.

Gruß
Geissler

14.04.08 11:03
Eigentlich möchte ich diese Diskussion nicht wieder aufleben lassen, daher nur ganz kurz: Ich habe mitbekommen, dass der anonyme Beitrag nicht Deiner war. Ich meinte die allgemeine "Kritisier-Freudigkeit" und konkret z.B. die "'nen-Frage". Aber wie gesagt, alle bitte einen Gang runterschalten und hoffentlich ist das Thema jetzt beendet.
Gruß
Daniela

14.04.08 11:20, Geissler de
Mein letzter Beitrag zu diesem Thema, dann war's das:
Auch bei der "nen"-Frage habe ich Deinen Sprachgebrauch nicht kritisiert, sondern nur die vermutlichen Motive derjenigen, die das gestört hat, zu erläutern versucht. Ich sage weder nen noch 'ne, sondern a. Warum sollte mich das eine mehr oder weniger als das andere stören?

Schönen Gruß
Geissler

14.04.08 13:49
Hei Geissler!
Velkommen tilbake!! Gut dass du wieder da bist!
Jetzt fehlt nur unsere liebe Hellen - dann ist Heinzelnisse wieder PERFEKT!!:-) HEEEEELLEN!!! Biste da?????
AnneG