Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
ich hatte diese Frage bereits weiter unten schon mal gestellt und auch liebenswerterweise
eine Antwort bekommen, aber ich glaube, ich verstehs immer noch nicht.
Was genau ist der Unterschied zwischen "flok flest" und "de fleste folk".
In deutsch kann ich sagen: die meisten Leute.
Anscheinend herrschen bereits hier die unterschiedlichsten Meinungen darüber, welcher der
beiden norwegischen Ausdrücke das ist.
Und ich kann mir keine Übersetung für den anderen Ausdruck ins deutsche vorstellen.
Bitte Hilfe und Danke:)

20.06.08 16:56
Beim Googlen kriegt man für "de fleste folk" fast nur dänische Treffer.
Ich würde vermute, es gibt auf norwegisch eigentlich nur "folk flest".
?

20.06.08 17:17
Also, ich bekomme auch tausende von norwegischen Treffern dafür (gesucht auf google.com mit "site:no").
Meiner Meinung nach war die erste Antwort schon richtig.
"de fleste folk" = "die meisten Leute" (oft als Objekt, oder mit genauerer folgender Bestimmung)
"folk flest" = "die Leute (im allgemeinen)", "gewöhnliche Leute" (aber nicht negativ gemeint)

Dieses nachgestellte "flest" läßt sich halt nicht wörtlich übersetzen, sondern es ist eine feste Ausdrucksweise.

21.06.08 11:32
Danke für eure Antworten.
Wenn ich z.B. übersetzen möchte: Die meisten Leute in Deutschland
verbringen ihre Ferien im Ausland
wäre das dann: De fleste folk i tyskland tilbringer sine ferier i utlandet?
Könnte ich bitte ein Beispiel für den Gebrauch von "folk flest" bekommen mit
deutscher ûbersetung?

21.06.08 14:51, Geissler de
Wie meistens gibt es auch hier nicht die Übersetzung, die immer paßt.
Ein paar Treffer für folk fest auf Google:

  • En ny SUV for folk flestHier würde ich es fast mit "alle" übersetzen, also "Ein Geländewagen für alle"
  • Folk flest må betale eiendomsskatt. Die meisten müssen Grundsteuer bezahlen.
  • Folk flest ser på TV. Mens redaktører og journalister er trofaste avis-tilhengerne, er folk flest mye mer trofaste TV-seere.Aus dem Kontext geht hervor, daß hier eine Mehrheit einer Minderheit gegenübergestellt wird, also würde ich hier übersetzen: Die Mehrheit sieht fern. Während Redakteure und Journalisten treue Zeitungsleser sind, besteht die Mehrheit der Bevölkerung aus viel treueren Fernsehzuschauern.

Gruß
Geissler

21.06.08 15:27
Hat mit dem Thema nichts zu tun, aber das "mer" vor "trofaste" dient wohl nicht der Steigerung von trofast.
... besteht die Mehrheit der Bevölkerung eher aus treuen Fernsehzuschauern.
Wowi

21.06.08 15:40
De fleste folk i tyskland tilbringer sine ferier i utlandet

ok, aber hier würde ich folk einfach weglassen, oder ebenfalls mit "folk flest" formulieren: folk flest i tyskland ...

In dokpro
http://www.dokpro.uio.no/perl/ordboksoek/ordbok.cgi?OPP=folk&ordbok=bokmaal...
findet man genial den Begriff "folk" u.a. auch mit "folk flest" erklärt (oder ist es umgekehrt?). Wie Geissler schreibt, es gibt nicht die Übersetzung.
Zu den Google-Treffern: "de fleste folk" findet man zwar, aber "folk flest" ist ungleich häufiger. Fazit: folk flest sier "folk flest" og ikke "de fleste folk".
Wowi

21.06.08 15:48, Geissler de
Wowi hat völlig recht, "mer" habe ich falschaufgefaßt.

Gruß
Geissler

21.06.08 21:58
Danke für die vielen Antworten. Ich verstehe es jetzt besser. Ist wohl etwas, das
man mit der Zeit mitbekommt. Ich vergesse einfach "de fleste folk".
Grüsse von der Münchnerin
Karin