Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!

Kann mir jemand diesen Satz übersetzen:

"ABSTINENZ" danken für eure bedingungslose Kapitulation!

Takk!

Kris

08.11.08 20:26
Na, ob der Spruch so gut kommt in Norwegen?
Schließlich war Norwegen mal von Deutschland besetzt, und der Widerstand dagegen ist immer noch eines der wichtigsten Identität-stiftenden Ereignisse in der norw. Geschichte.
(Falls ihr Schweizer seid, nehm ich alles zurück.)

08.11.08 20:43
weise gesagt ...
ansonsten: ABSTINENZ takker for deres forbeholdsløse kapitulasjon

08.11.08 21:15
Es ist für eine befreundete Band! Die verstehen diesen "schwarzen" Humor! ;)

08.11.08 21:33
Aber seid vorsichtig mit Provokationen - gibt immer noch welche, die das ausnutzen könnten

08.11.08 21:42
warum "forbeholdsløs"? Der norwegische Ausdruck für bedingungslose Kapitulation ist ganz wortgleich "betingelsesløs kapitulasjon".

08.11.08 23:52
hast recht

09.11.08 10:28
Seinerzeit, als von den Deutschen die "bedingungslose Kapitulation" gefordert wurde, hat sich niemand darum geschert, diese Worte zu übersetzen.
Das wurde per Handzettel in deutsch an schwarzen Brettern und an Laternenpfählen eingefordert und bei Nichtbeachtung gleich mit Erschießung gedroht...
(zu sehen beispielsweise im "Hallingdal Folkemuseum")
Vielleicht einer der Gründe, warum so viele Norweger so gut deutsch können?

Vor diesem Hintergrund könnte eine Übersetzung dieser Wortwahl ggf. als Entgegenkommen gewertet werden und somit abschwächend wirken bzw. der Sache den militärischen Klang nehmen.

Genau so gut kann ich mir aber vorstellen, daß man sich mit diesem Spruch in der Ecke Sunnmøre, Ålesund ins absolute Abseits katapultiert, in keiner Kneipe mehr ein Bier bekommt geschweige denn ein Zimmer im Hotell etc.

Wenn Du s denn unbedingt wissen willst, probier s aus...

Andreas

09.11.08 13:34
Veldig mange nordmenn, hvertfall av yngre årgang, tåler at det spøkes med krigen. Min erfaring er at nordmenn spøker med det som skjedde under krigen, og at tyskere til en viss grad er noe "overømfindtlige".

09.11.08 15:47
Na, med denne formen av spøk ville jeg være forsiktig. Ville heller si, at tyskere fortsatt blir "mobbet" med dette - også hvis dette gjemmer seg i en spøk.
Det er ikke lenge siden at den offentlige opinionen (spesiell i mediene) var temmelig påvirket av negative følelser mot tyskere, selv hvis det ikke var synlig ved første øyekast ...

09.11.08 17:25
Har du kanskje artikkler om dette? Fikk ikke med meg debatten.

Ønsker dere en god kveld!
Anna

10.11.08 13:00
Det var bare mitt intrykk når jeg sa på tv-nyhetene i NRK. Jeg mener mimikk og tonefall av hallodamene (nyhetsformidlere). Den er ikke så neutral som i D og dette har jo påvirkningskraft. Men i forhold til tyske saker (og temavalget generelt) har det jo blitt bedre etterhvert.