Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo Forumleser,

bei mir hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.

Was heisst denn "Fehlerteufel" bzw. wie drückt man das aus?

Hoffentlich hat jemand von euch eine Idee.
Danke im Voraus
Viele Grüsse
Martin

11.01.11 11:51
Det har sneket seg inn en trykkfeil hos meg.

11.01.11 11:56, Mestermann no
Doch, in der typographischen Umgangssprache, bzw. auch unter Journalisten, in Verlagen usw., spricht man von
trykkfeilsdjevelen auch gern "Prentesvarten" genannt.

Beispiele:
Dessverre har Prentesvarten vært på ferde i gårsdagens artikkel.
Feilene på side 22 skyldes trykkfeilsdjevelen.

11.01.11 12:02
Ok - det er interessant - takk for det.

Jeg mener også feil i f.e. en matematisk formel som man bruke hele veien uten å kjenne at selve formel har vært ikke riktig.

11.01.11 12:32, Mestermann no
Dafür kenne ich keinen Ausdruck bzw. Teufel, nur feil.

Det har dessverre sneket seg inn en feil i utregningene.
Det var feil i formelen.

11.01.11 12:48
Ok, da werd ich das so verwenden wie du vorgeschlagen hast. Takk Martin

11.01.11 13:25
oder im Volksmunde, der"trykkleif" (wie der männl. Vorname)