Direkt zum Seiteninhalt springen

kann mior jemand das folgende übersetzen: danke im vorraus

avslapping og Amarone

15.01.11 22:15
Abschlaffen und Amarone (ein Rotwein)

15.01.11 22:41
Nicht Abschlaffen, sondern Entspannen :-)

16.01.11 08:16
Und was ist der Unterschied, umgangssprachlich?

16.01.11 08:44, Anikki de
Abschlaffen ist sehr holprig übersetzt, wahrscheinlich weil es dem avslapping so ähnlich ist. Würde ich gar nicht verwenden im Deutschen. Entspannen ist da doch schon viel besser.

16.01.11 09:35
Abschlaffen wird aber im Sinne von entspannen gebraucht. Was ist daran holprig? Es ist wesentlich besser als chillen.

16.01.11 10:43
Hei 9:35...
Dette til temaet abschlaffen fra Duden:
abschlaffen (sw.V.) Ugs.): a) schlaff machen (hat): das endlose Gerede hatte ihn abgeschlafft; b) schlaff werden, sich entspannen, weil man müde, erschöpft ist (ist): nach einem langen Tag a., endlich a. können; (oft im 2. Part.:) ein abgeschlaffter Typ: ganz abgeschlafft aussehen.
"avslapping" im norwegischen Sinne würde ich eher wie Anikki übersetzen. Entspannt paßt wohl eher als abgeschlafft.
God søndag fra Claus i Kristiansand

16.01.11 11:28
Wenn meine norwegischen Freunde (die sehr gutes Deutsch sprechen) "abschlaffen" benutzen, muss ich immer schmunzeln und denke, das ist ein niedlicher 1:1-Übersetzungsfehler :-)

16.01.11 12:08
abschlaffen = entspannen in Bedeutung b) aus dem Duden. Da gibt es nichts zu Schmunzeln. Einige ergoogelte Beispiele:

Frieden hingegen lässt uns einfach abschlaffen, wir haben auf einmal Zeit für solch seltsamen Dinge wie „den Luxus einer Debatte.
m Zweifelsfall läuft es dabei auf Massenunterhaltung hinaus, Quizshows und dann diese ganzen Sachen zum Abschlaffen und Ausspannen.
Yoga, Massage, Bewegung, oder einfach abschlaffen: Wellness kann vieles bedeuten.
Ich bin froh, dass wir keine zwei Stunden mehr zu fahren haben, sondern einfach abschlaffen können und genau das tun wir jetzt auch.
Wer will auch einen Tag zum Abschlaffen mit Kajakpaddeln?
In dieser kleinen Stehbar mitten in der Ginza treffen sich die OLs, die Sekretärinnen, und die jungen Business-Samurai aus der Gegend zum Abschlaffen
Musik zum Abschlaffen der Extragüte. Entspannung pur.
Das Fernsehen wird zum Abschlaffen verwendet.

Da kann ich nur sagen: entspannt euch, abschlaffen ist ok.

16.01.11 12:36, Geissler de
Ich muß trotzdem schmunzeln.
Ich vermute, daß es sich um einen Regionalismus handelt. Woher kommst du, Anonyme?

Hier im Süden dürfte es es ziemlich selten sein, da es mir nicht geläufig ist. Einem
Übersetzer würde ich es als Lektor jedenfalls nicht durchgehen lassen.

16.01.11 13:05, Anikki de
@ 12:08: in deinen ergoogelten Beispielen hätte ich anstelle von abschlaffen "abschalten" gewählt. (Einfach mal abschalten, die Seele baumeln lassen...)
@ Geissler: Hab auch an einen Regionalismus gedacht, den ich als Norddeutsche nicht kenne. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu jung oder zu alt :)

16.01.11 13:20
Ich (12:08) komme aus Norddeutschland und finde an den Beispielen nicht Auffallendes oder zum Schmunzeln.

16.01.11 14:00, abrock no
Auf deutsch hat man ja die aufklarende Unterschied unter "werden" und "bleiben". Vielleicht diskutieren wir hier drei Situationen:

1) Schlaff werden
2) Schlaff bleiben
3) Entspannt bleiben, aber abschalten

In norwegisch kann man "slappe av" für 1 UND 2 benutzten. Man kan auch in der dritten Urlaubswoche "bare slappe av".

16.01.11 14:20, Mestermann no
Bin zwar nicht Muttersprachler, aber melde mich zur regen Diskussion. Ich würde nicht "slappe av" mit "abschlaffen"
übersetzen, weil "slappe av" nur die Bedeutung "entspannen" hat, während abschlaffen als Primärbedeutung
"schlaff werden", also bli slapp hat.
Abgeschlafft hat als Primärbedeutung slapp, während avslappet nur entspannt bedeuten kann.

Vielleicht wird es deutlich wenn man den anderen Weg übersetzt. Z.B. sagt man auf deutsch (Beispiele aus Google):
Warum so abgeschlafft nach Training? = Hvorfor så slapp etter trening?
Wirtschaftswachstum abgeschlafft = Slapp vekst i næringslivet.
Demotiviert, abgeschlafft und lustlos = Umotivert, slapp og gledesløs.
Penis abschlafft kurz vor dem Eindringen = Penis blir slapp rett før penetrasjon.

Wie man sieht, passt es hier gar nicht mit "avslappet"!

"Avslapping og Amarone" würde ich unbedingt mit "Entspannung und Amarone" übersetzen, damit kein Zweifel
ensteht, was gemeint ist - nicht "bli slapp og amarone" sondern "avslapping og amarone".

16.01.11 14:56
Mestermann, du diskutierst hier ein anderes Wort, nämlich abgeschlafft. Obwohl Partizip von abschlaffen, hat es doch eine eigenständige Bedeutung. Hier geht es darum, ob abschlaffen die Bedeutung von sich entspannen hat. Das belegen die Beispiele von 12:08 und auch der Eintrag im Duden. Dass ein Wort ein Bedeutungsspektrum hat, disqualifiziert es nicht für eine Übersetzung, weil der norwegische Begriff enger gefasst ist.

16.01.11 16:06, Geissler de
Ich gebe Anonymo von 14:56 recht, als Partizipien oft ein von der Grundbedeutung des Verbs
unabhängiges Bedeutungsspektrum entwickeln, und es plausibel klingt, daß das hier auch der
Fall ist.

Dennoch würde ich von dieser Übersetzung absehen, denn für viele Deutschsprachige, mich
eingeschlossen, scheint die Verwendung ungewöhnlich und würde das Wort im Text
ungebührlich markieren. Das gilt umsomehr, wenn es sich um einen ursprünglich norwegischen
Text handelt, denn hier liegt der Verdacht einer Kontamination nahe.

16.01.11 17:05, abrock no
Ich versuche ein bischen tiefer zu untersuchen. Entschuldigen Sie, bitte, dass mein Deutsch streng genommen nicht gut genug is dazu meine Meinungen auszudrücken.

Ich glaube den Zustand, womit man man bei ”slappe av” erreicht, beim Deutschen nicht so bekannt ist. Man setzt nicht nur die Muskeln in abgeschlafftenen Zustand, sondern wird, oder bleibt, passiv, sogar verantwortnungslos. Typish sagt man ”jeg skal slappe av” um einen Antrieb abzulehnen.

Von beiden übersetzungen, ”abschlaffen” und ”sich entspannen”, folgen Probleme. Abschlaffen hat eine transitive hauptbedeutung und dass benötigt ein handlendes subjekt und auch einen objekt. ”Jeg slapper av” hat kaum jede (jede?). ”Sich entspannen” voraussetzt, zum ersten, dass man man vorher etwas gatan hat, das "spannung" mitgeführt hat. In Norwegen kan man aber ”slappe av” abends, obwohl man den ganzen Tag auch ”slappet av” hat. Zum zweiten voraussetzt der Ausdruck das man selbst sich entspannt. Und das vorautsetzt weiter eine Vorstellung, seine Aktivitäten zu kontrollieren, die vielleicht in der norwegishen Gesellschaftskultur etwas schwacher ist. Norwegen ist ein kleines Land.

Die Übersetzung ”Ich werde nichts tun” wäre viellecht eine ehrliche Übersetzung. Ist viellecht aber ein zu ehrlicher Ausdruck in beiden Sprachen.
Arild

17.01.11 12:46
Das endlose Gerede hatte ihn abgeschlafft :
Den endeløse pratingen gjorde ham helt matt.
Oddy