Direkt zum Seiteninhalt springen

"Greit å bue, ugreit å hetse" - eine Schlagzeile heute in der Aftenposten. Was bedeutet das Verb "bue"?
Tusen takk for svar
Ulrike

11.08.11 16:37, MichaV de
III bue v1 (av VI bu) uttrykke misnøye ved å rope bu
publikum var misfornøyd og pep og buet

11.08.11 17:06, Ulrike Wälder de
Ach so - da wäre ich nicht drauf gekommen. Danke!

11.08.11 19:20
Ulrike, für diese "Leistung" wirst du ausgebuht :-(

11.08.11 19:58
Ich finde zwar nicht, das Ulrike dafür ausgebuht werden sollte, aber mich interessiert dennoch, wie man das auf Norwegisch sagt - ausbuhen?
For dettet blir hun buet?

Amelie

11.08.11 21:03, MichaV de
11.08.11 21:11
Danke Micha. "Bue ut" ist hiermit in meinen aktiven Wortschatz übergegangen.
Hoffe ich werde nicht ausgebuht, wenn ich anmerke, dass es "wegen anonymen Meckerns" heißen muss :-)

Amelie

11.08.11 21:17, Ulrike Wälder de
Huff, jeg rødmer :-(((

11.08.11 21:58, Ulrike Wälder de
Jetzt habe ich aber doch noch eine Zusatzfrage: Wie wird das ausgesprochen, mit "U" oder mit "Ü"?

11.08.11 22:09
Natürlich soll Ulrike nicht ausgebuht werden. Aber Micha hat anscheinend keinen Sinn für Humor. Hier ging es nur darum, etwas ironisch die Verwandtschaft zwischen bue und buhen zu zeigen. Das wird Ulrike nun nie mehr vergessen.
Hilsen,
Anonym

11.08.11 22:09, MichaV de
@Amelie: danke!

Ob das wie u oder ü ausgesprochen wird habe ich mich auch gefragt. Allerdings kann ich mich
nicht erinnern dass beim Fussball das ganze Station büüüü¨ gerufen hat... Das klang so wie
in Dland auch.

11.08.11 22:10
Noch vergessen: Aussprache mit ü (oder so ähnlich).

11.08.11 22:15, Ulrike Wälder de
Dere har reddet denne kvelden min :-)))))) - tusen takk!

15.08.11 08:46
Dere har reddet kvelden for meg.