Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei Heinzelnisser,

im Deutschen gibt es die Wendung "sein blaues Wunder erleben". Das bedeutet, daß man eine unerfreuliche Erfahrung macht bzw. unangenehm überrascht wird:

Wenn sie das erste Mal allein vor der Klasse stehen, erleben viele junge Pädagogen ihr blaues Wunder.
So mancher Autofahrer erlebt an der Tankstelle sein blaues Wunder, denn Benzin kostete selten so viel wie in diesen Tagen.

Hat man im Norwegischen dafür auch einen idiomatischen Ausdruck, oder kann man das nur umschreiben?

Gruß
Birgit

PS: Bitte verkneift Euch Antworten, die etwas mit kleinen blauen Pillen zu tun haben...

09.05.12 12:53
Birgit, die Assoziation mit den kleinen blauen Pillen ist wohl deine ureigene ...

09.05.12 13:57, Mestermann no
Norsk-Tysk Ordbok übersetzt "blaues Wunder erleben" mit "å gjøre store øyne", was aber sicherlich nicht immer passt;
dann muss man wohl umschreiben:

In Deinem zweiten Beispiel passt es gut: "Mange bilister gjør store øyne når de fyller bensin for tiden" usw.
Im ersten Beispiel würde ich eher so etwas vorschlagen: "å stå alene foran en klasse for første gang, kan være en
skremmende/nifs/ubehagelig/rystende opplevelse for en nyutdannet lærer" - je nach Grad der Erschütterung. :-)

09.05.12 13:58
Den Ausdruck "große Augen machen" gibt es ja auch auf deutsch.

09.05.12 14:05
@12:53

Von wegen! Das glaubst auch nur Du! Wenn Du "Viagra blaues Wunder" als Suchbegriff bei Google eingibst (ohne Anführungszeichen), bekommst Du Tausende von Treffern, z. B. diese:

Viagra: Zehn Jahre blaues Wunder - Potenz - FOCUS Online ...
Als die Männer ihr blaues Wunder erlebten - einestages (Spiegel)
Knoblauch statt Viagra®? Viagra® – manche erleben ihr blaues Wunder! ...

Sonst noch Fragen?

@Mestermann und 13:58

Vielen Dank für Eure Antworten.

Herzliche Grüße
Birgit

09.05.12 14:42
Davon weiß man anscheinend höchstens dann, wenn man es gegoogelt hat. Ich persönlich hatte von den kleinen blauen Pillen in diesem Zusammenhang auch noch nie gehört. Aber ich lese auch weder Spiegel noch Focus.

09.05.12 14:53
Birgit, du scheinst eine andere Vorstellung von diesem Forum zu haben als ich. (Ich bin 12:53, aber nicht 14:42, lese aber ebenso wenig Spiegel oder Focus.) Hier wird doch eine Frage in der Regel immer sachlich beantwortet, ohne dass irgendwelche "nicht jugendfreien" Bezüge hergestellt werden. Deswegen fand ich die Anmerkung überflüssig, zumal die Verbindung für mich auch überhaupt nicht naheliegend war. Halt beides blau, aber sonst? Warum suchst du überhaupt nach "Viagra blaues Wunder", wenn du doch was ganz anderes meinst? ;-) Wenn man "blaues Wunder erleben" googelt, kommt da auch nix von Viagra, zumindest nicht auf den ersten drei Seiten. Ich hätte also prinzipiell schon 'sonst noch Fragen', aber es interessiert mich nicht sooo unbändig, und außerdem will ich dieses so schön sachliche Forum nicht noch weiter zerlabern. Ich gehöre zu denen, die übermäßige Privatplaudereien hier nicht so zu schätzen wissen.

09.05.12 15:24
Die Pädogogen vielleicht: få sitt livs (sjokk)opplevelse

10.05.12 13:04
Nei da, Rådet for den høie moral har allerede sagt det ; her i gården tenker vi aldri koffert. Ihvertfall ikke når et urologikum er innblandet. Jeg lurer på om ikke " å oppleve en blåmandag " kan passe i enkelte sammenhenger.

Lemmi

10.05.12 15:57, Mestermann no
Blåmandag er bra! Bravo, Lemmi!

10.05.12 16:54
Tja, en "blåmandag" er jo en negativ opplevelse, en nedtur, etter noe som først har vært lyst- og gledespreget, en form for feiring eller noe som først virket som en god ide eller suksess av annet slag.

Første dag med ansvar alene på en jobb, etter en interessant/morsom utdannelse, kan jo kanskje betegnes på den måten, men jeg synes ikke det passer så helt godt på Birgits andre eksempel.

I noen tilfelle kan "en øyeåpner" - noe som får deg til å innse realitetene - kanskje være et bedre uttrykk. "Et sannhetens øyeblikk" kan være et annet alternativ som uttrykker mye av det samme.

Akel (N)