Direkt zum Seiteninhalt springen

Was bedeutet "plett og lyte" im Deutschen? ich stoße immer wieder beim Lesen norwegischer Romane drauf, finde es aber nirgends.

01.06.13 21:11
ohne Fehler und Gebrechen

01.06.13 21:11
Sowohl für "plett" als auch für "lyte" wird im Bokmålsordbok die Bedeutung "feil" angegeben. Wörtlich übersetzt heißt "uten plett og lyte" also "ohne Fehl(er) und Makel". Allerdings ist m. E. die Wendung "ohne Fehl und Tadel" (oder ganz einfach "makellos"?) im Deutschen gebräuchlicher.

(Übrigens stammt der Ausdruck "uten plett og lyte" - soweit ich herausgefunden habe - aus der Bibel. So heißt es z. B. im ersten Brief des Apostels Petrus in den Versen 1, 18-19:

Dere vet at det ikke var med forgjengelige ting som sølv eller gull dere ble kjøpt fri fra det tomme livet dere overtok fra fedrene, det var med Kristi dyrebare blod, blodet av et lam uten plett og lyte.

Ihr wisst, dass ihr aus eurer sinnlosen, von den Vätern ererbten Lebensweise nicht um einen vergänglichen Preis losgekauft wurdet, nicht um Silber oder Gold, sondern mit dem kostbaren Blut Christi, des Lammes ohne Fehl und Makel.)

Viele Grüße
Birgit

01.06.13 21:12
= uten plett og lyte

01.06.13 22:12
@21:11

Übersetzt Du einen Satz wie "Hans adferd var uten plett og lyte" ernsthaft mit "Sein Benehmen war ohne Fehler und Gebrechen"?

Gruß
Birgit

01.06.13 22:37
Der Satz steht hier nirgends. Lyte ist auch Gebrechen.

02.06.13 13:29
Natürlich heißt "lyte" auch "Gebrechen". Deshalb wird in den allermeisten Zusammenhängen aber noch lange kein "Schuh draus", "uten plett og lyte" mit "ohne Fehler und Gebrechen" zu übersetzen. Selbst Google Translate hat da etwas Besseres anzubieten.

Gruß
Birgit

02.06.13 19:40, sabine hamann
Danke Euch, Ihr habt mir weitergeholfen :o)

hilsen Sabine