Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
Leider verfüge ich über keinen weiteren Kontext, so dass ich ahnen muss, was
"Stupdykker" heisst. Ich nehme an, dass es sich hier um eine Vogelart handelt.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Vielen Dank im Voraus!

26.09.14 17:14
Kontext gibt es IMMER, selbst wenn du dir das Wort ausgedacht hast. Hast du es gelesen, gehört, wo war das, usw.

26.09.14 18:15
Ich nehme an, dass es sich hier um eine Vogelart handelt.

Das halte ich für eher unwahrscheinlich. Vielmehr gehe ich davon aus, dass "stupdykker" das norwegische Wort für "Sturztaucher" bzw. "Stoßtaucher" ist. Das ist nicht der Name einer bestimmten Vogelart, sondern die Bezeichnung für Vogelarten, die die Jagdmethode des Stoßtauchens anwenden. Das bedeutet, dass diese Vögel in schnellem Sturzflug mit teilweise oder vollständig angelegten Flügeln ins Meer/Wasser eintauchen, um auf diese Weise nach Fischen, Tintenfischen, Krustentieren oder Wasserinsekten zu jagen. So handelt es sich bei den Seeschwalben, den Tölpeln, dem Braunpelikan, aber auch den meisten Eisvogelarten oder der Wasseramsel um typische Sturz-/Stoßtaucher. (Vgl. hierzu auch http://de.wikipedia.org/wiki/Sto%C3%9Ftauchen)

Viele Grüße
Birgit

26.09.14 19:56
Danke Birgit,
Sturztaucher, Stoßtaucher, waren genau was, wonach ich suchte. Natürlich ging es nicht
um eine Vogelart, sondern um deren Jagdmethode. Nochmals vielen Dank!

30.09.14 00:18
Ich hätts als "Kopfsprung" übersetzt...