Direkt zum Seiteninhalt springen

Und weil's so schön war, gleich nochmal die Unternehmensformen:
jetzt fehlt mir noch "eierseksjonssameie", "tingsrettslig sameie" und "bo".
Danke für die Wohnungsbaugesellschaft, das war genau das, was ich gesucht hatte!

12.02.08 15:29
Hei,ich probiere es einfach mal: "eierseksjonssameie" bedeutet, dass eine Gruppe ( seksjon ) von Wohnungsbesitzern ( eier ) Gemeinschaftseigentum ( sameie ) haben.
"tingsrettslig sameie" kann bedeuten, dass das Gemeinschaftseigentum als solches eingetragen ist z.B. beim "domstol" oder "likningskontor", und zwar mit sogenannten ideellen Anteilen.

"Bo" kann für "å bo" stehen oder "bolig".

Diese Begriffe bedeuten den Gegensatz zum "borettslag",wo die Wohnungsbesitzer den GrundBodendas Land, auf dem ihr Haus mit den Wohnungen steht, ihnen nicht gehört, und oft von der Gemeinde zur Verfügung gestellt worden ist.

Der GrundBodendas Land, auf dem Wohnungen für eine "eierseksjon" erbaut wurden, gehört diesen Besitzern meist.

VG Mona