Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei alle sammen,

ich war gerade mit "Google Earth" über dem soerlandet unterwegs und möchte "mein Traum vom Fliegen" auf Norwegisch sagen (denken)!
Dabei hab ich Schwierigkeiten mit "Fliegen" als Substantiv.
Kann ich sagen: "min droemmen om flyen"?

Danke für Hilfe und viele Grüße
Esli

25.04.08 20:21
Hei Esli!
Entweder "Drømmen min om å fly" oder "Min drøm om å fly". Das Eigentumspronomen steht meistens nach dem Substantiv, dann steht das Subst. in der bestimmten Form. (1.Satz) Wenn das Eig.pron. VOR dem Subst. steht, ist es um es zu betonen (2.Satz). Dann steht allerdings das Subst. in der unbestimmten Form. Das Verb muss bei beiden Sätzen im Infinitiv stehen, also immer mit dem Inf.marker "å" (zu), wobei das Verb dann keine Endung bekommt.
Alles klar...??:-))
Hilsen AnneG

25.04.08 21:37
Danke, Anne, für die ausführliche Erklärung!
Das vor- und nachgestellte Possessivpronomen begreife ich allmählich.
Auch mein spezielles Problem ist wohl geklärt:
Im Deutschen kann man ja aus allen Verben ein Substantiv machen, z.B. hier: "das Fliegen", das geht wohl im Norwegischen nicht, Verb bleibt Verb (?)

Hilsen Esli

26.04.08 13:59
Hmmmmm...ja schon.... Man kann wohl sagen "en flygning", ein Flug, aber das ist ja nicht ganz das gleiche!
AnneG

26.04.08 16:58
Wie wärs mit "en flying", "flyingen"/"flyinga"?
Steht immerhin im Bokmålsordbok, scheint aber selten zu sein.

27.04.08 09:46
Eslis Frage war wohl allgemeiner gedacht: kann ein Verb wie im Deutschen als Substantiv verwendet werden oder gilt Verb bleibt Verb?
Verb bleibt Verb, aber es gib Mechanismen, mit denen man einige Verben substantivieren kann, zB Anhängen von -(n)ing, -else, -ende (Partizip Präsens, ist im Schwedischen sehr beliebt).

27.04.08 18:31
Takk igjen! Esli